Speed Elixir - Open-World-Rennspiel soll The Crew Konkurrenz machen

Mit Speed Elixir befindet sich bereits seit 2012 ein neues Open-World-Rennspiel in Arbeit, das noch Ende des laufenden Jahres veröffentlicht werden soll. Die Feature-Liste liest sich ambitioniert.

von Tobias Ritter,
25.03.2016 12:46 Uhr

Speed Elixir - Ankündigungstrailer zum Open-World-Rennspiel Speed Elixir - Ankündigungstrailer zum Open-World-Rennspiel

Das 2012 gegründete Entwicklerstudio Electro Phantom Games arbeitet bereits seit vier Jahren an Speed Elixir. Nun wurde das Open-World-Rennspiel auch offiziell angekündigt: Der auf der Spiel-Engine »Alpha Beast« basierende Titel soll noch im Dezember 2016 für den PC auf den Markt kommen. Ableger für die Xbox One und die PlayStation 4 sind ebenfalls geplant, folgen aber voraussichtlich etwas später.

Speed Elixir soll sich an Spielen wie Need for Speed: Hot Pursuit, Need for Speed Rivals und The Crew orientieren. Die Entwickler versprechen eine »unlimitierte Fahrerfahrung« in Bergen, Wüsten und auf Highways. Es soll 15 verschiedene Spielmodi geben, darunter Time-Trials und Hot-Pursuit.

Das Fahrmodell wird als »spaßig« und mit einer »responsiven Handhabung« beschrieben. Tricks wie längere Drifts sollen sich ohne große Schwierigkeiten ausführen lassen. Super-realistisch soll das Fahrverhalten der Boliden zwar nicht sein, dennoch versprechen die Entwickler, dass das Spiel »schwierig zu meistern« sein werde.

Außerdem steht ein nahtloser Multiplayer-Support auf der Feature-Liste. Spieler können gemeinsam mit anderen online spielen, ohne ihre eigene Spielsitzung dafür verlassen zu müssen. Lobbies oder Wartelisten gibt es nicht. Wer alleine spielen möchte, kann die Mehrspieler-Funktion einfach abschalten.

Grafisch werden HDR-Lightning, physik-basiertes Rendering sowie dynamische Tagesverläufe und Wetterwechsel versprochen.

Weitere Details zu Speed Elixir finden sich auf der offiziellen Webseite zum Spiel.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...