Star Wars - Boba Fett erhält eigenen Film (Video-Special)

Es ist ein offenes Geheimnis: 2020 erscheint ein Spin-off-Film rund um den beliebten Kopfgeldjäger. Wir erklären, was darauf hinweist und weshalb wir ihn schon viel früher wiedersehen könnten.

von Marco Risch,
04.03.2016 09:52 Uhr

Der neue Lucasfilm-Besitzer Disney hat einen klaren Plan für die Marke »Star Wars«: eine neue Trilogie plus drei separate Einzelfilme. Das bedeutet jährlich neue Filme bis mindestens 2020 in der weit, weit entfernten Galaxis. Und der letzte davon ist allem Anschein nach der Soloauftritt von Boba Fett, seines Zeichens legendärer Kopfgeldjäger und Fanliebling.

Im Video-Special von Nerdkultur fassen wir alle bekannten Infos zusammen, erklären Faszination und Ursprung der Figur und vor allem, weshalb er sogar noch viel früher als 2020 in Erscheinung treten könnte.

Mehr dazu:Vorschau zu Episode 9

Wie im Video erklärt, gibt es erste Hinweise auf einen Auftritt von Boba Fett in »Rogue One«, dem ersten der drei Star-Wars-Ableger. Damit könnten wir uns schon in diesem Jahr auf ein Wiedersehen mit dem Mandalorianer einstellen.

Angesichts seiner gemeinsamen Vergangenheit mit Han Solo weit vor den Filmen in dem mittlerweile verworfenen »Expanded Universe« wäre es aber auch keine Überraschung, wenn beide im offiziellen Einzelfilm zum noch jungen Schmuggler wieder aneinander geraten.

Damit wäre Boba Fett das vermutlich einzige, verbindende Element der drei Spin-off-Filme.

Mehr dazu:Vorschau zu Episode 8 und Rogue One

Was ist Nerdkultur?
Auf Nerdkultur gibt es jeden Dienstag und Donnerstag die neuesten News, Reviews und vor allem Specials rund um all das, was gerne augenzwinkernd als »nerdig« bezeichnet wird, aber verdient hat, ernst genommen zu werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...