Star-Wars-Spiel von Visceral - Neue Hinweise auf Action-Adventure um Han Solo

Einige Fotos aus den Büroräumen von Visceral Games deuten darauf hin, dass das kommende Star-Wars-Spiel der Dead-Space-Entwickler eine Art Action-Adventure im Uncharted-Stil werden könne - nur ohne Nathan Drake und mit Han Solo.

von Tobias Ritter,
02.07.2015 13:46 Uhr

Das Star-Wars-Spiel von Visceral Games könnte eine Art Uncharted ohne Nathan Drake aber mit Han Solo werden. Das Star-Wars-Spiel von Visceral Games könnte eine Art Uncharted ohne Nathan Drake aber mit Han Solo werden.

Gerüchte und Hinweise rund um das Star-Wars-Spiel von Visceral Games gab es in den vergangenen Wochen und Monaten bereits einige. Dass das unter anderem für Dead Space verantwortliche Entwicklerstudio an einem entsprechenden Projekt arbeitet, ist deshalb mittlerweile auch ein offenes Geheimnis - auch wenn konkrete Details nach wie vor rar gesät sind.

Nachdem es nun zuletzt noch Gerüchte gab, dass das Star-Wars-Spiel der Dead-Space-Entwickler ähnlich wie Uncharted und das eingestellte Star Wars 1313 werden soll, sind nun weitere Hinweise zur Beschaffenheit des Titels aufgetaucht.

Einige Angestellte von Visceral Games haben nämlich zuletzt einige Bilder aus den Büroräumen von Visceral Games veröffentlicht, auf denen hauptsächlich Han Solo und sein Millennium Falcon zu sehen sind. Ist Viscerals Star Wars also eine Art Uncharted, in dem Nathan Drake durch Han Solo ersetzt wird? Entsprechende Hinweise auf Han Solo gab es bereits häufiger

Untermauern würde diese Theorie unter anderem auch die Verpflichtung von Amy Henning, die zuvor als Creative-Director für die Uncharted-Reihe verantwortlich war.

Alle 7 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...