Storm - Neuer Koop-Shooter von Starbreeze soll »PayDay im Weltall« werden

In einem Investoren-Bericht bezeichnet Starbreeze Studios seinen kommenden Science-Fiction-Koop-Shooter Storm als »PayDay im Weltall«. Was damit konkret gemeint ist, bleibt aber zunächst offen.

von Tobias Ritter,
23.01.2014 09:32 Uhr

Payday 2 im Weltall? So oder so ähnlich soll sich Storm, der kommende Koop-Shooter von Starbreeze Studios, spielen.Payday 2 im Weltall? So oder so ähnlich soll sich Storm, der kommende Koop-Shooter von Starbreeze Studios, spielen.

Bereits im Januar 2013 wurde bekannt, dass das unter anderem durch Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena und PayDay 2 bekannte Entwicklerstudio Starbreeze an einem neuen Koop-Shooter mit dem Titel Storm arbeitet. Abgesehen von der Tatsache, dass das Spiel in einem Science-Fiction-Szenario angesiedelt sein soll, waren bisher aber keine weiteren Details zu den Spielinhalten bekannt.

Nun will Superannuation, selbsternannter Detektiv der Gaming-Branche, allerdings in einem Investoren-Bericht einen kleinen Hinweis auf das Spielprinzip von Storm entdeckt haben. Wie es via twitter.com heißt, wird das Spiel im Verlauf des schwedischen Textes als »PayDay im Weltall« bezeichnet.

Nun kann sich das auf die reine Koop-Spielerfahrung des Raubüberfall-Koop-Shooters, zu dem es mittlerweile zwei Serien-Ableger gibt, beziehen, oder aber es impliziert ein eher unwahrscheinliches Überfall-Szenario im schwerelosen Raum - oder es soll aufgrund des Querverweises auf die relativ erfolgreiche Shooter-Marke einfach nur überzeugend auf die Investoren wirken.

Konkretes wird wohl erst in Erfahrung zu bringen sein, sobald das Entwicklerteam sich mit einer umfangreichen Ankündigung an die Öffentlichkeit wagt.

Payday: The Heist - Mission: Banküberfall ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.