Suicide Squad - Jared Leto nimmt seine Rolle als Joker etwas zu ernst

Oscar-Preisträger Jared Leto schlüpft in »Suicide Squad« in die Rolle des legendären Schurken Joker. Dabei verinnerlicht er seine Rolle so sehr und piesackt seine Schauspielkollegen auch ganz privat, verrät sein Kollege Will Smith.

von Vera Tidona,
08.10.2015 10:00 Uhr

Jared Leto als Superschurke Joker in der Comicverfilmung Suicide Squad.Jared Leto als Superschurke Joker in der Comicverfilmung Suicide Squad.

In der kommenden DC-Comicverfilmung »Suicide Squad« spielt Oscar-Preisträger Jared Leto (Dallas Buyers Club) die Rolle des legendären Bösewichts Joker. Dabei war er anscheinend so vertieft in den Charakter, dass er den Fiesling auch gerne während der Drehpausen weiterspielte, wie nun sein Schauspielkollege Will Smith in einem Interview verrät. So überraschte Leto seine Kollegen beispielsweise mit einer lebendigen Ratte und andere gruselige Geschenke.

"»Ich habe Jared Leto nie wirklich getroffen», so Will Smith. »Wir haben sechs Monate zusammengearbeitet und vor 'Action!' und nach 'Cut!' nie ein Wort miteinander gewechselt. Wir haben niemals 'Hallo' oder 'Auf Wiedersehen' gesagt. Ich habe nur als Deadshot zu ihm alias den Joker gesprochen. Ich hab ihn buchstäblich nicht getroffen. Er wurde komplett zum Joker.«"

Smith beschreibt den gesamten Film als "verrückt". In »Suicide Squad« führen die Bösewichte Joker (Jared Leto), Harley Quinn (Margot Robbie), Deadshot (Will Smith), Rick Flag (Joel Kinnaman), Enchantress (Cara Delevingne) und Captain Boomerang (Jai Courtney) im Auftrag der Regierung geheime Operationen, um dafür im Gegenzug Straferlass zu erhalten.

Unter der Regie von David Ayer (End of Watch) kommen die Superschurken nächstes Jahr am 18. August in die Kinos.

Suicide Squad - Deutscher Trailer mit Joker und Co. 3:07 Suicide Squad - Deutscher Trailer mit Joker und Co.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.