Super Mario 3DS - Shigeru Miyamoto - »Kombination aus Super Mario Galaxy und Mario 64«

Shigeru Miyamoto erklärt im Rahmen eines Interviews, wie man sich das Jump & Run Super Mario 3DS vorstellen muss. Und kündigt eine spielbare Version für die E3 an.

von Andre Linken,
22.04.2011 13:37 Uhr

Der Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto ist im Rahmen eines aktuellen Interviews etwas näher auf das Jump & Run Super Mario 3DS eingegangen. So sei das Spiel eine Mischung aus Super Mario Galaxy und Mario 64. Allerdings stellte Miyamoto im nächsten Atemzug klar, dass es sich nicht um eine Art Remake sondern ein komplett neues Spiel handeln werde.

Zudem sprach er kurz über den Einsatz der 3D-Fähigkeiten des Handhelds bei Super Mario 3DS ein. So werde es beispielsweise schwebende Plattformen geben, die man mithilfe von Sprüngen überqueren muss. In der 2D-Ansicht sei es schwer, den Abstand zwischen den Plattformen richtig einzuschätzen - in der 3D-Ansicht hingegen sei dies deutlich einfacher.

Des Weiteren gab Miyamoto bekannt, dass im Rahmen der E3 in Los Angeles (7. bis 9. Juni 2011) eine spielbare Version von Super Mario 3DS präsentiert wird. Spätestens dann wird es sicherlich massenhaft neue Informationen zum Spiel geben.


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.