Tales of Xillia 2 - Rollenspiel erscheint 2014 auch in Europa

Publisher Namco Bandai hat im Rahmen der Japan Expo 2013 in Paris angekündigt, Tales of Xillia 2 nach Europa bringen zu wollen. 2014 soll das Spiel auch hierzulande exklusiv für die PlayStation 3 erscheinen.

von Tobias Ritter,
08.07.2013 12:41 Uhr

Tales of Xilia 2 erscheint 2014 auch in Europa für die PlayStation 3. Das hat Namco Bandai im Rahmen der Japan Expo 2013 in Paris bekannt gegeben.Tales of Xilia 2 erscheint 2014 auch in Europa für die PlayStation 3. Das hat Namco Bandai im Rahmen der Japan Expo 2013 in Paris bekannt gegeben.

Wie Publisher Namco Bandai auf einer Sonderveranstaltung der Japan Expo in Paris am vergangenen Wochenende angekündigt hat, wird Tales of Xillia 2 demnächst auch für den europäischen Markt veröffentlicht. Das Rollenspiel soll hierzulande irgendwann 2014 exklusiv für die PlayStation 3 erscheinen und hat im Vergleich zum Vorgänger Tales of Xillia, das in Europa wiederum ab dem 9. August 2013 erhältlich sein wird, unter anderem einige neue Charaktere zu bieten.

Tales of Xillia 2 spielt ein Jahr nach dem Ende von Tales of Xillia und lässt den Spieler in die Rolle von Ludger Kresnik schlüpfen. Auf dem Weg zur Arbeit in einer Cafeteria trifft der junge Mann auf ein Mädchen namens Elle Marta, woraufhin beide in einen Unfall verwickelt werden, der ihrer beider Leben für immer verändern soll. Im Verlauf der anschließenden Abenteuer-Reise von Ludger stellt sich dem Spieler immer wieder die Wahl zwischen verschiedenen Reaktionen auf diverse Charaktere und Situationen - und diese Entscheidungen haben Auswirkungen auf die weitere Entwicklung der Geschichte.

»Wir sind sehr froh, einen weiteren Teil der beliebten Tales of Reihe nach Europa und Australasien zu bringen. Tales of Xillia-Spieler können wieder in die Handlung eintauchen und 2014 mit Tales of Xillia 2 neue Charaktere und Gameplay-Features sowie ein überarbeitetes Kampfsystem erleben«, so Olivier Comte, Senior Vice President von Namco Bandai Games Europe.

Apropos Kampfsystem: Hier können die Spieler Waffenwechsel (Doppelklingen, Hammer und Doppelpistolen) in Echtzeit vornehmen, während Ludger in den Kämpfen direkt gesteuert wird. So lassen sich taktische und strategische Entscheidungen treffen, die den Ausgang eines Kampfes maßgeblich beeinflussen können. Zudem eröffnen sich mit dem sogenannten »Cross-Dual-Raid-Linear-Motion-Battle-System« neue Optionen:

»Aufbauend auf das Kampfsystem von Tales of Xillia erlaubt das neue Cross Dual Raid Linear Motion Battle System die Verknüpfung beliebiger aktiver Charaktere als Unterstützung bei der Ausführung der Artes genannten Spezialmanöver. Die verschiedenen Gruppenmitglieder haben jeweils eigene Unterstützungseigenschaften, die in verschiedenen Artes enden. Der Spieler kann auf diesem Weg strategisch geschickt auf verschiedene Kampfsituationen reagieren.«

Spieler, die Spielstände aus Tales of Graces F und Tales of Xillia vorzuweisen haben, erhalten übrigens Bonusgegenstände für Tales of Xillia 2.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...