Techland - Dying-Light-Entwickler arbeitet an zwei neuen Spielen

Der Entwickler Techland arbeitet derzeit an zwei neuen Spielen. Bei einem davon handelt es sich um einen Open-World-Fantay-Titel mit Rollenspiel-Elementen. Zum anderen Projekt sind noch keine Details bekannt.

von Andre Linken,
19.05.2016 10:18 Uhr

Der Entwickler Techland arbeitet derzeit an zwei Projekten gleichzeitig. Eines davon ist ein Open-World-Fantasy-Spiel.Der Entwickler Techland arbeitet derzeit an zwei Projekten gleichzeitig. Eines davon ist ein Open-World-Fantasy-Spiel.

Bei dem Studio Techland, das unter anderem für Dying Light verantwortlich war, befindet sich derzeit nicht nur ein, sondern gleich zwei neue Spiele in der Entwicklung.

Das hat Pawel Marchewka, der Geschäftsführer von Techland, jetzt im Rahmen des Events »Digital Dragons« bekannt gegeben. Demnach handelt es sich bei einem der beiden noch geheimen Projekte um ein Open-World-Fantasy-Spiel, das mit Rollenspiel-Elementen aufwarten wird. Neben einer Solokampagne soll es auch einen kooperativen Multiplayer-Modus geben. Weitere Details sind allerdings noch nicht bekannt. Dahinter verbirgt sich jedoch laut Aussage der Entwickler definitiv nicht das übergangsweise auf Eis gelegte Hellraid.

Das gilt auch für das zweite Geheimprojekt von Techland, zu dem sich Marchewka noch nicht äußern wollte. Es ist daher gut möglich, dass es sich dabei um einen offiziellen Nachfolger von Dying Light handelt - oder auch etwas gänzlich anderes.

Beide Spiele sollen laut Marchewka innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre auf den Markt kommen.

Dying Light: The Following - Testvideo zum grandiosen Zombie-Addon Dying Light: The Following - Testvideo zum grandiosen Zombie-Addon

Alle 9 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...