Terraria - Entwickler bringt Riesen-Update 1.2 jetzt auch für Konsolen

Am 17. April erscheint das 1.2 Update für die Konsolen-Versionen von Terraria. Die Spielwelt bekommt dadurch enormen Zuwachs in Form von neuen Gegenständen, Bossen und NPCs. Dazu werden Bugs gefixt, die Grafik verbessert und neue Mechaniken eingeführt.

von Benjamin Wojkuvka,
15.04.2014 15:13 Uhr

Das 1.2 Update zu Terraria erscheint am 17. April auch für Konsolen.Das 1.2 Update zu Terraria erscheint am 17. April auch für Konsolen.

Das Entwicklerstudio Re-Logic hat bestätigt, dass das 1.2 Update für Terraria am 17. April auch für die Konsolen erscheint. Im Oktober hat das besagte Update die PC-Version mit neuen Items, Gameplay-Mechanismen, Fehlerbehebungen und Grafikverbesserungen versorgt.

Allerdings hat Re-Logic den Patch für die Konsolen-Version nochmals angepasst:

  • Die Konsolen-Versionen erhalten keine zehn zusätzlichen Inventar-Plätze.
  • Ein paar Musikstücke, die exklusiv für die Konsolenversion komponiert worden sind, bleiben gleich.
  • Die Coin Gun wurde noch nicht eingefügt, da es technische Probleme mit der Schussmechanik gibt.

1000 neue Gegenstände, vier neue Bosse und acht neue NPCs sind bringt das Update 1.2 in die Konsolen-Version von Terraria mit. Zusätzlich hat Re-Logic bestimmte Mechaniken des 2D-Sandbox-Adventures optimiert. Unter anderem ist die Multiplayer-Stabilität verbessert worden.

Die Entwickler haben die kompletten Patch-Notes im offiziellen Terraria-Forum veröffentlicht. Diese sind bis auf die Unterschiede der Konsolen-Version identisch zum PC-Update im vergangenen Oktober. Das Terraria-Update erscheint am 17. April für die PlayStation 3, PS Vita und Xbox 360.

Terraria - Gameplay-Trailer zum Update 1.2 1:56 Terraria - Gameplay-Trailer zum Update 1.2

Terraria - Screenshots der PSVita-Version ansehen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.