TES 5: Skyrim - Weiteres Statement zu DLC-Problemen bei PS3-Version

Nach wie vor warten PlayStation 3-Spieler auf die beiden Zusatz-Inhalte Dawnguard und Hearthfire für das Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim. Bethesda äußerte sich nun erneut zu den Problemen.

von Sebastian Klix,
06.10.2012 17:19 Uhr

TES 5: Skyrim - Dawnguard Test-Video 11:43 TES 5: Skyrim - Dawnguard Test-Video

Für PC und Xbox 360 längst erschienen, warten Besitzer der PlayStation 3-Version des Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skyrim immer noch auf eine Veröffentlichung der beiden DLCs »Dawnguard« und auch »Hearthfire«.

Bethesdas Vice President of PR and Marketing Pete Hines äußerte sich auf Twitter nun erneut zu den Problemen mit der PS3-Version und macht dabei klar, dass das Problem allein bei seiner Firma liegt.

»Wir haben niemals irgendjemanden dafür verantwortlich gemacht oder dergleichen. Es ist unser Problem und es liegt allein an uns, es zu beheben. Die Performance ist derzeit einfach nicht in allen Fällen gut genug. Für die meisten Spieler wäre sie wohl akzeptabel, für andere nicht.«

Hines verspricht aber, dass man weiter an den beiden Erweiterungen für die PlayStation 3 arbeitet. Derzeit habe man aber keine Informationen, die man mitteilen wolle. Diese würden folgen, wenn man welche hätte.

TES 5: Skyrim - Hearthfire-Trailer 1:51 TES 5: Skyrim - Hearthfire-Trailer


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...