Test Drive Unlimited 2 - Stellungnahme - Entwickler entschuldigt sich für Bugs

Atari arbeitet mit Hochdruck am ersten Patch und entschädigt alle Käufer mit einem kostenlosen Download-Paket für das fehlerhafte Spiel.

von Denise Bergert,
24.02.2011 10:44 Uhr

Seit 11. Februar 2011 steht die zweite Episode von Ataris Test Drive-Reihe in den deutschen Händlerregalen. Doch anstatt den Titel als neue Rennspiel-Referenz zu loben, klagen zahlreiche Käufer über massive Bugs und Fehler im Spiel. Atari Europa hat sich die Kritik zu Herzen genommen und bestätigte heute, dass man mit Hochdruck an einem ersten Patch für Test Drive Unlimited 2 arbeite, der nur noch den Zertifizierungsprozess bei Sony und Microsoft durchlaufen müsse.

Das Update soll unter anderem beschädigte Savegames reparieren, für ein stabileres Online-Netzwerk sorgen und Cheater unterbinden. Als Entschädigung veröffentlicht Atari den ersten Premium DLC als kostenlosen Download für alle Käufer. Das Das ”Exploration Pack” beinhaltet neue Wracks, sowie die beiden Fahrzeuge Lancia Stratos Rally Version und 1969 Dodge Charger.

» Test zu Test Drive Unlimited 2 auf GamePro.de lesen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.