The Amazing Spider-Man - Entwickler wirft alte Mechaniken über Bord

Der Entwickler Beenox will im Actionspiel The Amazing Spider-Man für frischen Wind sorgen. Zu diesem Zweck sollen viele der alten Mechaniken über Bord geworfen werden.

von Andre Linken,
21.03.2012 15:47 Uhr

The Amazing Spider-Man soll frische Elemente bieten.The Amazing Spider-Man soll frische Elemente bieten.

Das Entwicklerstudio Beenox arbeitet derzeit an dem Actionspiel The Amazing Spider-Man , das am 26. Juni dieses Jahres erscheinen soll. Beenox war schon in der Vergangenheit für die Superhelden-Serie verantwortlich , will aber mit dem neuesten Spiel für frischen Wind sorgen. Das behauptet zumindest der Firmenchef Dee Brown in einem Interview mit dem Magazin Gamasutra.

Demnach hatte das, das Spider-Man: Dimensions gemacht hat, einen großen Erfolg. Doch jetzt sei der Druck ziemlich hoch, etwas Frisches und Neues zu bieten.

»Ich denke, du musst das so machen. Ab und wann muss man das ganze Ding zur Seite schieben und die gesamte Annäherung an die Spider-Man-Thematik überdenken. (...) Das kann sehr herausfordernd sein. Du könntest in Versuchung geraten, ein Spider-Man zu machen und dieses ständig zu wiederholen. Doch bei The Amazing Spider-Man haben wir alle Mechaniken überarbeitet. Und das war sehr wichtig, um die Dinge frisch zu halten.«

Gameplay-Trailer zu The Amazing Spider-Man 1:23 Gameplay-Trailer zu The Amazing Spider-Man


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.