The Division - Ubisoft erklärt Second-Screen-Funktionen

Was genau lässt sich mit der App zu The Division auf Mobilgeräten wie Tablets alles anstellen? Die Entwickler erklären Details in einem Video.

von Daniel Feith,
03.07.2013 16:20 Uhr

The Division - Tablet-Spieler steuern eine DrohneThe Division - Tablet-Spieler steuern eine Drohne

Wie viele Spiele der näheren Zukunft (Watch Dogs, Need for Speed: Rivals) wird auch das Action-MMO The Division die Möglichkeit bieten, Spielinhalte auf einem Tablet oder anderen Mobilgerät darzustellen.

In einem bereits zur E3 2013 entstandenen Video, das die Webseite VG247.com jetzt veröffentlichte, erklärt Sam Clay vom Entwicklerstudio Ubisoft Massive, was es mit dem Second Screen im kommenden The Division auf sich hat.

In The Division können Spieler per Tablet eine Drohne steuern, die die Teamkameraden beim Kampf unterstützt. Feinde können in der Vogelperspektive mit der Drohne gespottet oder geschwächt, teils sogar direkt unter Feuer genommen werden. Das Team unterstützt der Drohnen-Spieler am Tablet mit Medipacks und verschiedenen Buffs. Die Drohne lässt sich wie alle anderen »Charaktere« im Spiel aufleveln und mit freischaltbaren Extras versehen.

Wie sich ein Gefecht mit Drohnenunterstützung spielt, hat Ubisoft bereits bei der Pressekonferenz auf der E3 gezeigt (im Video unten ab etwa 09:00).

The Division soll 2014 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Gamewatch: The Division - Videoanalyse zu Ubisofts Open-World-Überraschung Gamewatch: The Division - Videoanalyse zu Ubisofts Open-World-Überraschung


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...