The Division - Streifzug durch die Dark Zone: Spieler nimmt es mit 20 Agenten auf

Der Streamer »OPscT« hat es in der Dark Zone von The Division mit 20 feindlichen Agenten aufgenommen - und überlebt. Von seinen Aktionen gibt es jetzt ein Video zu sehen.

von Andre Linken,
29.03.2016 09:19 Uhr

In der PvP-Region »Dark Zone« des Online-Shooters The Division kommt es immer wieder zu spannenden Situationen und intensiven Kämpfen. Was der Streamer »OPscT« vor kurzem geschafft hat, ist dennoch einen genaueren Blick wert.

So ist es ihm gelungen, in einem einzigen Lauf, insgesamt 20 feindliche Agenten auszuschalten - und zwar im Alleingang. Dabei spielte weniger seine Ausrüstung als vielmehr die geschickte Nutzung der Umgebung eine entscheidende Rolle. Er verschanzte sich in Gebäuden, um Angriffe zu planen, stellte seinen Gegnern diverse Fallen und baute zudem auf den ein oder anderen Hinterhalt. Des Weiteren erwies er sich nicht nur als guter Taktiker, sondern auch als ein präziser und somit tödlicher Schütze.

Ebenfalls interessant:The Division - Erste Schätzungen: So oft wurde der Online-Shooter verkauft

Einige Follower haben die Aktionen von »OPscT« während des besagten Live-Streams im Chat scherzhaft mit dem eines Raid-Bosses verglichen. Schauet selbst: Das Video mit seinem PvP-Steifzug findet ihr oberhalb dieser Meldung.

Alle 95 Bilder ansehen

The Division - Test-Video zum MMO-Shooter The Division - Test-Video zum MMO-Shooter


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...