The Division - Falcon-Lost-Glitch: Ubisoft kündigt Strafen an

Ubisoft will diejenigen Spieler bestrafen, die wissentlich den sogenannten Falcon-Lost-Glitch in The Division ausgenutzt haben, um an Ausrüstung zu gelangen. Konkrete Details sind allerdings noch nicht bekannt.

von Andre Linken,
18.04.2016 10:57 Uhr

Wer den Glitch in der neuen Divison-Mission »Falcon Lost« ausgenutzt hat, muss mit einer Strafe rechnen.Wer den Glitch in der neuen Divison-Mission »Falcon Lost« ausgenutzt hat, muss mit einer Strafe rechnen.

Auf diejenigen Spieler, die noch bis vor kurzem mithilfe des sogenannten Falcon-Lost-Glitches im Online-Shooter The Division hochwerte Belohnungen abgegriffen haben, kommen wohl schwere Zeiten zu.

Wie ein Community-Manager im offiziellen Forum bekannt gegeben hat, verstoße die Ausnutzung des Glitches dem allgemeinen Verhaltenskodex (»Code of Conduct«). Daher untersuche das Team derzeit, welche Strafen verhängt werden können.

Konkrete Details nannte der Community-Manager zwar nicht. Doch denkbar wären unter anderem eine Rücksetzung der betroffenen Charaktere auf den Stand kurz nach dem Release des Incursions-Updates oder eine temporäre Sperrung des Accounts.

Passend dazu:The Division - Tipps zum ersten Übergriff: So schafft man »Falcon verloren«

Den besagten Glitch in der Mission »Falcon verloren« (»Falcon Lost«) hat Ubisoft Massive zwar mittlerweile beseitigt. Ersten Berichten in diversen Foren zufolge haben die Spieler jedoch bereits einen neuen Glitch gefunden, auf dem wir an dieser Stelle jedoch nicht näher eingehen werden.

The Division - Incursion-Update - Falcon verloren angespielt The Division - Incursion-Update - Falcon verloren angespielt

Alle 95 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...