The Division - Update 1.4 soll das Spiel einfacher & dadurch besser machen

Das umfangreiche Update 1.4, mit dem das Hauptspiel von The Division umgekrempelt werden soll, entschärft Schwierigkeitsgrade und macht das Leben für normale Spieler einfacher.

von Hannes Rossow,
16.09.2016 14:33 Uhr

The DivisionThe Division

In den letzten Monaten ist es spürbar still um Tom Clancy's The Division geworden und auch die veröffentlichten Erweiterungen konnten den Multiplayer-Shooter nicht mehr wirklich revitalisieren. Das ist auch den Entwicklern von Ubisoft Massive bewusst, die sich dazu entschieden haben, die ausstehenden DLCs Survival und Last Stand zu verschieben.

Mehr:The Division - Ubisoft verschiebt DLCs, um Hauptspiel zu verbessern

Dafür sollte das Update 1.4 kommen, deutlich umfangreicher ausfallen als geplant und das Hauptspiel komplett überarbeiten. Jetzt konnte einige Spieler das Update schon auf den Test-Servern ausprobieren und wir wissen nun, mit welchen Änderungen Ubisoft dem Spielerschwund beikommen möchte.

Der offizielle Blogeintrag zum Update 1.4 ist noch nicht erschienen, dafür können wir uns aber auf die Erfahrungen des YouTubers Arrekz Gaming stützen, der sich auf den Test-Servern umgeschaut hat. Die Grundphilosophie des Updates ist dabei eindeutig: The Division wird einfacher und weniger frustrierend.

So sei das Endgame bislang auf einen sehr kleinen Anteil der Spielerschaft zugeschnitten gewesen, der perfekt optimierte Builds vorweisen konnte. Normale Spieler seien daher schnell an unüberwindbare Grenzen gestoßen, die nun gelockert werden sollen. High Level-Gegner gehen zukünftig schneller in die Knie und die Spieler selbst halten mehr aus.

Mehr:The Division - Verfilmung mit Jake Gyllenhaal von Ubisoft offiziell bestätigt

Zudem wird es das sogenannte World Level geben, dass es euch ab Stufe 30 ermöglichen wird, die allgemeine Schwierigkeit des Spiels schrittweise anzupassen. Dadurch bleibt der Fortschritt auch auf dem maximalen Level noch organisch und der eigene Gear Score kann gezielter erhöht werden. Auch dass im PvE-Bereich wieder Mini-Bosse durch Manhattan streifen, macht den Zugang zu nützlichem Loot einfacher.

Wie die Änderungen im Details aussehen und wie sie ineinandergreifen, erfahrt ihr im obigen umfangreichen Video von Arrekz Gaming. Bisher bin ich von den Änderungen durch das Update 1.4 ebenfalls sehr angetan. Der Grund, warum ich The Division den Rücken zugekehrt habe, lag für mich tatsächlich an der Hürde, knackigere Schwierigkeiten zu meistern.

Was haltet ihr von den Anpassungen in The Division?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...