The Elder Scrolls 5: Skyrim - Xbox-Nutzer sollen von DVD spielen

Laut Bethesda kann es zu Problemen kommen, wenn man The Elder Scrolls 5: Skyrim auf der Festplatte seiner Xbox 360 installiert.

von Peter Smits,
12.11.2011 10:27 Uhr

Skyrim läuft besser von der DVD als von der Festplatte.Skyrim läuft besser von der DVD als von der Festplatte.

Solltet ihr in The Elder Scrolls 5: Skyrim auf extrem verwaschene Texturen stoßen, könnte es sich dabei um einen Spielfehler handeln. Laut den Entwicklern von Bethesda Softworks kann es zu solchen Problemen kommen, wenn die Spieler Skyrim auf der Festplatte ihrer Xbox 360 installiert haben.

"Wir haben einige Berichte darüber gesehen, dass bestimmte Texturen auf der Xbox 360 temporär herunterskaliert, aber nicht mehr hochskaliert werden. Wir können bestätigen, dass dieses Problem nicht eintritt wenn von der DVD gespielt wird."

Die Herkunft des Fehlers liegt offensichtlich in dem Teil des Programmcodes, der auf das Xbox 360-Caching-System zurückgreift. Der Cache kann in Skyrim zum falschen Zeitpunkt gelöscht werden. Die Entwickler von Bethesda versprechen einen Bugfix spätestens im nächsten Patch.

Bis dahin empfehlen wir Skyrim nicht auf der Xbox 360 zu installieren, sondern von der DVD zu spielen. Denn es lohnt sich: Im GamePro-Test vergaben wir eine Spielspaß-Wertung von herausragenden 93%.

» Den GamePro-Test von Skyrim lesen

Alle 210 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...