The Elder Scrolls 5: Skyrim - Rekord auf Steam, 10 Millionen Mal ausgeliefert

Das Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim wurde im letzten Monat zirka 10 Millionen Mal im Einzelhandel ausgeliefert. Laut Muttergesellschaft ZeniMax Media entspricht dies einem möglichen Umsatz von zirka 650 Millionen US-Dollar.

von Florian Inerle,
16.12.2011 10:45 Uhr

Die Konsolen waren die Lead-Plattformen für The Elder Scrolls 5: Skyrim.Die Konsolen waren die Lead-Plattformen für The Elder Scrolls 5: Skyrim.

Erneut konnten die Entwickler Bethesda Softworks Erfolge mit dem Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim verzeichnen. Wie die Muttergesellschaft ZeniMax Media jetzt bekanntgibt, wurde Skyrim seit dessen Release am 11. November 2011 rund zehn Millionen Mal ausgeliefert. Auf den Plattformen, Xbox 360 und PlayStation 3 sowie dem PC mache dies kumuliert einen möglichen Umsatz von zirka 650 Millionen US-Dollar aus. Im Monat nach dem Release ging Skyrim - laut ZeniMax - dreimal so oft wie andere PC-Titel über den Ladentisch.

Außerdem verkaufte sich Skyrim in einem nicht näher ausgeführten Zeitraum öfter und schneller als alle bisherigen auf Online-Plattform Steam veröffentlichten. Dazu sagt Jason Holtman vom Entwickler und Steam-Betreiber Valve: »Bethesdas Hingabe und Verständnis für die PC-Version spiegelt sich in den großartigen Test-Ergebnissen, dem spektakulären Launch und der kontinuierlich hohen Spielerzahl wider«.

»Wir werden uns auch weiterhin bemühen, qualitativ hochwertige Inhalte zu bieten«, sagt ZeniMax-CEO Robert Altman. Unter anderem will Bethesda den Spielern von Skyrim im Frühjahr 2012 das Mod-Tool »Creation-Kit« bieten. Außerdem sollen viele DLCs »die Reichheit der epischen Abenteuer« erweitern.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Unsere (und eure) Helden im Porträt ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...