The Elder Scrolls 6 - Bestätigt, ist aber noch »sehr weit weg«

Bethesdas Todd Howard hat im Vorfeld der E3 2016 erstmals offen über The Elder Scrolls 6 gesprochen. Fans der Rollenspiel-Reihe müssen sich in Geduld üben: Aktuell verfügen die Entwickler nicht über die Technologien, um ihre Ideen umsetzen zu können.

von Tobias Ritter,
14.06.2016 00:03 Uhr

Dass Bethesda nach den erfolgreichen Vorgängern sicher auch noch ein The Elder Scrolls 6 produzieren würde, gilt als offenes Geheimnis. Nun hat Todd Howard als verantwortlicher Game-Director der Rollenspiel-Reihe jedoch auch erstmals offen über den »Elefanten im Raum« gesprochen.

Gegenüber dem Journalisten Geoff Keighley verriet Howard, dass sein Team selbstverständlich auch noch ein The Elder Scrolls 6 entwickeln werde. Schließlich sei die Marke etwas, das man liebe. Dennoch schränkte der Game-Designer auch gleich ein, dass eine Veröffentlichung des nächsten Serien-Ablegers noch »sehr weit weg« sei.

Man habe aktuell weder die Zeit noch die notwendigen Technologien, um die eigenen Ideen und Konzepte adäquat umsetzen zu können, so Howard:

"Ich könnte mich jetzt hier her setzen und den Leuten das Spiel erklären, aber dann müsste ich mir die Frage gefallen lassen: »Das klingt so, als würdet ihr noch nicht einmal die Technologie dafür haben - wie lange soll das denn noch dauern?« Und für das, was wir im Sinn haben, wird noch jede Menge Zeit vergehen. "

Außerdem, so Howard weiter, habe man bei Bethesda derzeit noch zwei andere riesige Projekte in Arbeit - und zwar welche, die jedes für sich größer als alles seien, was Bethesda bisher gemacht habe.

Mehr zum Thema: Bethesda arbeitet an drei Langzeit-Projekten

Irgendwann, so verspricht der Game-Director abschließend, würden seine Worte sicher Sinn ergeben. Aktuell kann Howard aber offensichtlich keine weiteren Details zu The Elder Scrolls 6 und den anderen beiden Großprojekten verraten.

Der letzte Serien-Ableger, The Elder Scrolls 5: Skyrim, kam 2011 auf den Markt. Dieses Jahr folgt eine unter anderem grafisch überarbeitete Neuauflage für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

Das war die Bethesda-Pressekonferenz zur E3 2016

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Test-Video zur PC-Version des Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skyrim - Test-Video zur PC-Version des Rollenspiels


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...