The Elder Scrolls Online: Morrowind - PvP: Neue Schlachtfelder für Zwischendurch

Mit Morrowind bietet The Elder Scrolls Online erstmals mehr als die ausufernden PvP-Schlachten in Cyrodiil. Wir zeigen, was Spieler auf den neuen Schlachtfeldern erwartet.

von Jonas Gössling,
10.07.2017 13:00 Uhr

The Elder Scrolls Online: Morrowind bringt für PvP-Kämpfer einige Neuerungen.The Elder Scrolls Online: Morrowind bringt für PvP-Kämpfer einige Neuerungen.

Neben dem bekannten PvP-Gebiet in Cyrodiil stehen mit dem neuen Kapitel neue Gebiete parat, in denen wir gegen andere Spieler antreten. Die sogenannten Schlachtfelder fallen dabei deutlich knackiger und kürzer aus und bieten drei Spielmodi, Flaggenjagd, Todeskampf und Vorherrschaft. Wer sich in die unterschiedlichen Modi genauer einlesen will, folgt einfach den Links weiter unten.

Trotzdem ist auch hier Teamplay gefragt und von Vorteil. Wer Freunde mitbringt, oder per Voice Chat mit fremden Spielern kommuniziert, hat in den maximal 15 Minuten langen Scharmützeln deutlich bessere Chancen auf den Sieg.

Flaggenjagd: PvP-Taktiken zur Flaggenjagd

Todeskampf: PvP-Taktiken für Todeskampf

Vorherrschaft: PvP-Taktiken für Vorherrschaft

Wo geht es los?

Todeskampf aka Deathmatch fokussiert die PvP-Schlachten aufs Nötigste. Hier müssen wir vor allem viele Kills erzielen.Todeskampf aka Deathmatch fokussiert die PvP-Schlachten aufs Nötigste. Hier müssen wir vor allem viele Kills erzielen.

Wie vom großen PvP-Modus gewohnt stehen uns ab Stufe 10 die Türen zu den Kämpfen offen. Um die Schlachten zu starten, öffnen wir einfach die Gruppen- und Aktivitätssuche. Dort finden wir einen neuer Reiter namens »Schlachtfelder«.

Hier wählen wir aus, ob wir alleine oder als Gruppe an den Kämpfen teilnehmen wollen und gelangen so in eine Warteschlange für die Matches. Auch die passende Stufenbegrenzung geben wir hier an.

Mehr Einstellungen beeinflussen wir aber nicht. Den Modus und die Karte wählt The Elder Scrolls Online zufällig aus. Außerdem können wir die neuen PvP-Gefechte nur starten, wenn wir das neue Kapitel Morrowind als Upgrade oder Vollversion besitzen.

Wir können auch kein Gruppenmitglied mitnehmen, das das Kapitel nicht gekauft hat. Insgesamt stehen uns zum Start von Morrowind drei Modi und drei Karten zur Verfügung, weitere sollen folgen. Jeden Modus können wir dabei auf jeder Karte austragen.

The Elder Scrolls Online: Morrowind - Trailer zeigt die Highlights der neuen PvP-Schlachten 1:40 The Elder Scrolls Online: Morrowind - Trailer zeigt die Highlights der neuen PvP-Schlachten

Unterschiede zum großen PvP

Der offensichtlichste Unterschied zu den Kämpfen in Cyrodiil ist die Länge der Kämpfe. Im bisherigen PvP tragen wir Kämpfe in Kampagnen aus, die zwischen fünf und 30 Tagen dauern. Die Schlachtfelder hingegen dauern maximal 15 Minuten an. Sie sind auf schnelle, actionreiche Gefechte ausgelegt.

Des Weiteren spielen Allianzen im neuen PvP keine Rolle. In Cyrodiil gehören wir entweder Königin Ayrenn, Großkönig Emeric, oder Skaldenkönig Jorunn an. Auf den Schlachtfeldern gelten diese Gruppierungen nicht mehr.

Auf Schlachtfeldern zählen keine Allianzen. Feuerdrachen kämpfen gegen Grubendämonen oder Sturmfürsten.Auf Schlachtfeldern zählen keine Allianzen. Feuerdrachen kämpfen gegen Grubendämonen oder Sturmfürsten.

Wir treten entweder für die grünen Grubendämonen, die orangenen Feuerdrachen oder die violetten Sturmfürsten an. Eigentlich feindlich gesinnte PvP-Spieler kämpfen hier Seite an Seite gegen die anderen Teilnehmer.

Der letzte größere Unterschied liegt in der Teamgröße. Weil die Schlachten so kurz ausfallen, nehmen maximal zwölf Spieler an einem Gefecht teil. Wir kämpfen also in Vierer-Gruppen gegeneinander und versuchen den jeweiligen Kampf zusammen für uns zu entscheiden. Es gibt dabei keine Belagerungen, keine Katapulte, dafür aber konzentrierte Action.

Modi und Karten

Die drei Spieltypen heißen Todeskampf (Team-Deathmatch), Flaggenjagd (Capture the Flag) und Vorherrschaft (Eroberung). Ein Match endet entweder nach 15 Minuten, oder nachdem ein Team genügend Punkte gesammelt hat.

Zum Start von ESO: Morrowind gibt es dazu drei Karten. Auf Ald Carac kämpfen wir uns durch eine enge und leicht vertikale Ruine einer uralten Dwemerstadt. Die Dwemer gelten in ganz Tamriel seit langer Zeit als ausgestorben. In Ularra tragen wir Schlachten in einer überwucherten Stätte der Daedra-Anbetung aus.

Hier sticht vor allem ein Plateau in der Mitte der Karte heraus. Das letzte Gebiet heißt Foyada-Steinbruch und liegt im Schatten des Roten Berges auf Vvardenfell. In diesem Gebiet müssen wir uns vor Lava-Flüssen und wenig Deckungen in Acht nehmen. Alle drei Gebiete stellen wir Ihnen auf den nächsten Seiten detaillierter vor.

In Flaggenjagd dringen wir in die gegnerische Basis ein und versuchen, deren Relikt zu stehlen.In Flaggenjagd dringen wir in die gegnerische Basis ein und versuchen, deren Relikt zu stehlen.

Medaillen und Belohnungen

Nach einer Partie belohnen uns die Schlachtfelder mit Auszeichnungen, Medaillen und neuen Gegenständen. Besonders die Medaillen sorgen für Motivation. Denn die berücksichtigen und honorieren unseren ganz individuellen Spielstil.

So ist es egal, ob wir eher passiv oder aktiv in die Schlacht eingreifen. Am Ende einer Partie werden unsere erzielten Punkte und gewonnene Medaillen in Belohnungen verrechnet. Wir erhalten Allianzpunkte, Erfahrung und Gegenstände für erfolgreiche Schlachten. Zusätzlich messen wir unsere Leistungen über eine Rangliste mit Spielern auf der ganzen Welt.

Medaillen für verursachten Schaden

Medaille

Bedingung

Heftiger Haudrauf

Verursachen Sie mindestens 5.000 Schaden in einem Schlachtfeld.

Kaltblütiger Kämpfer

Teilen Sie mindestens 10.000 Schaden in einem Schlachtfeld aus.

Galanter Gladiator

Verursachen Sie mindestens 50.000 Schaden in einem Schlachtfeld.

Charismatischer Champion

Teilen Sie mindestens 100.000 Schaden in einem Schlachtfeld aus.

Starker Schläger

Treffen Sie in einem Schlachtfeld mit 2.500 Schaden.

Toller Treffer

Treffen Sie in einem Schlachtfeld mit 5.000 Schaden.

Medaillen für Heilung

Medaille

Bedingung

Helfender Heiler

Heilen Sie mindestens 5.000 Schaden.

Heldenhafter Heiler

Heilen Sie mindestens 10.000 Schaden.

Meisterhafter Mediziner

Verarzten Sie mindestens 50.000 Schaden.

Wunderbarer Wundarzt

Heilen Sie mindestens 100.000 Schaden.

Geschwinde Genesung

Heilen Sie mit einem Mal 2.500 Schaden.

Warme Wohltat

Heilen Sie mit einem Mal 5.000 Schaden.

The Elder Scrolls Online: Morrowind - Alle Infos auf der Themenseite

Neues Sonderheft zu TESO: Morrowind

Bärenstark!

Pünktlich zum Release von Tamriels neuesten Kapitel können alle Guide-Infos schon heute in unserem brandaktuellen Sonderheft – am Kiosk oder digitial – gelesen werden. Außerdem: XXL-Poster & PC-Key für das coole Pet Schlammkrabbe!
Jetzt Sonderheft digital bestellen & sofort loslesen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.