Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

The Incredible Hulk: Ultimate Destruction im Test

Groß, grün und ein Freund knapper Jeans-Moden: Der unglaubliche Hulk legt ganze Landstriche in Schutt und Asche!

von Gamepro Redaktion,
11.08.2006 16:12 Uhr

Hulk gehört neben Spider-Man wohl zu den bekanntesten Marvel-Comics überhaupt. Doch wie so viele Superhelden wartete der grüne Riese bislang vergeblich auf eine wirklich würdige Spiele-Fassung. Alle bisherigen Versuche scheiterten meist an stupidem Leveldesign und grottiger Technik. The Incredible Hulk: Ultimate Destruction wurde von Radical Entertainment entwickelt und orientiert sich optisch wie inhaltlich an der Comic-Vorlage. Fans dürfen also mit Figuren wie Doc Samson, den Hulkbustern und den übrigen Schurken ein geglücktes Wiedersehen feiern.

Das Biest in uns

Das Faszinierende an Marvel-Comics stellt seit jeher die Konstellation ihrer Helden dar. So werden nur selten Super-Säubermänner präsentiert, vielmehr zeigen die Protagonisten Schwächen, haben Sorgen und Probleme. Beim Wissenschaftler Bruce Banner beginnt das Schlamassel

mit einem Gamma-Strahlungsexperiment. Er setzt sich selbst einer Überdosis aus und verwandelt sich künftig bei Wutausbrüchen oder während gefährlicher Situationen in das Monster Hulk. Als unkontrollierbare Zerstörungsmaschine wütet der grüne Riese in Städten und richtet verheerenden Schaden an. Banner sucht gemeinsam mit seinem Kumpel Doc Samson nach einem Gegenmittel, um die Mutation endgültig rückgängig zu machen. Größtes Problem: Das Militär rund um den hinterhältigen General Blonsky ist ebenfalls scharf auf den Hulk und will ihn fangen.

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.