The Last Guardian - Fumito Ueda tut Verspätung »furchtbar leid«

Der ehemalige Game Director von The Last Guardian, Fumito Ueda, gibt an, dass ihm die langwierige Release-Verzögung »furchtbar leid« tut. Mittlerweile liege es aber nicht mehr in seinen Händen, »wann, wo und wie der Titel fertig gestellt wird«.

von Tobias Münster,
19.11.2013 19:32 Uhr

Der ehemalige Game Director von The Last Guardian, Fumito Ueda, drückt sein Bedauern über die Verspätung aus.Der ehemalige Game Director von The Last Guardian, Fumito Ueda, drückt sein Bedauern über die Verspätung aus.

Nach der Ankündigung von The Last Guardian auf der E3 2009 galt das Action-Adventure als einer der heiß ersehntesten Titel für die PlayStation 3. Schließlich sollte das Spiel bei dem Studio Team Ico entstehen, das sich bereits für die Kultspiele Ico und Shadow of the Colossus verantwortlich zeigt.

Nur hat The Last Guardian sein ursprünglich geplantes Release-Fenster im Jahre 2011 längst verpasst. Einen neuen Termin gibt es nach wie vor nicht. Und Sony hält sich allgemein bedeckt über die Entwicklung. Der Titel scheint schlichtweg in der Versenkung verschwunden zu sein.

Keine Sache, die der ehemalige Game Director Fumito Ueda auf die leichte Schulter nimmt. Im Interview mit Edge gab er nämlich an, dass ihm die Verspätung »furchtbar leid« tut.

»Mehr als alles andere tut es mir furchbar leid, dass ich mein Publikum aus verschiedenen Gründen so langen warten ließ.«

Dass dieses Warten auf The Last Guardian in absehbarer Zeit ein Ende hat, könne Ueda allerdings nicht in Aussicht stellen. Nachdem seine »kreative Arbeit« an The Last Guardian »weitgehend abgeschlossen« sei, liege es nicht in seinen Händen, »wann, wo und wie der Titel fertig gestellt wird«. Laut Ueda liege auch sein ursprüngliches Entwicklerteam im Dunkeln darüber.

Ueda hat seine feste Anstellung bei Sony längst aufgegeben. Anfang dieses Jahres teilte er mit, das Projekt nur noch als freier Mitarbeiter zu beaufsichtigen.

Im Oktober hieß es schließlich von Seiten des Sony-Chefs Shuhei Yoshida, The Last Guardian »zum richtigen Zeitpunkt« neuankündigen zu wollen. Da gilt es als wahrscheinlich, dass der Titel mittlerweile für die PlayStation 4 umgesetzt werden soll.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...