The Last of Us - Engine auch für PlayStation 4 geplant

Wie die Entwickler bei Naughty Dog bekannt gaben, möchte man die bei The Last of Us verwendete Engine auch auf der PlayStation 4 nutzen.

von Onlinewelten Redaktion ,
31.05.2013 14:47 Uhr

The Last of Us - Schon beinahe NextGen?The Last of Us - Schon beinahe NextGen?

Zu den letzten großen Highlights der PlayStation 3 gehört sicherlich Naughty Dogs ambitioniertes Endzeit-Abenteuer The Last of Us, das hierzulande am 14. Juni das Licht der Welt erblicken wird. Wie die Verantwortlichen des gefeierten Studios in einem aktuellen Interview zu Protokoll gaben, soll die Engine, von der The Last of Us befeuert wird, auch in der kommenden Konsolen-Generation zum Einsatz kommen.

Game Director Bruce Straley zur Entscheidung, auf der PS4 vorerst nicht auf eine neue Engine zu setzen: »Beim Übergang von der PlayStation 2 auf die PlayStation 3 haben wir eine wichtige Lektion gelernt. Um die NextGen wurde damals ein Riesenwind gemacht. Man dachte, dass alles wie Filme oder vorgerenderte Zwischensequenzen aussehen würde. Es stellte sich heraus, dass das nicht der Fall war. Bei dem, was wir getan haben, waren wir zwar nahe dran, aber wir haben vier Spiele gebraucht, um überhaupt so weit zu kommen. (...)

Bei Uncharted 1 haben wir alles über den Haufen geworfen, obwohl wir dank Jak & Daxter eine hervorragende Engine unser Eigen nannten. (...) Wir haben unsere Lektion gelernt und das drücken wir aus, indem wir unsere aktuelle Engine für NextGen-Entwicklungen übernehmen werden. Wir übernehmen sie und sagen, dass wir ein gutes KI-System und ein gutes Rendering-System haben. Wir haben da etwas, was bereits funktioniert. Und erst, wenn wir in einem Bereich an seine Grenze stoßen, werden wir da etwas verändern.«

Quelle: Digital Spy

The Last of Us - Entwickler-Video: Gegenstände, Erkundung & Kämpfe 5:18 The Last of Us - Entwickler-Video: Gegenstände, Erkundung & Kämpfe


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.