The Last of Us - Update auf die Version 1.03 u.a. mit neuem Mehrspieler-Modus

Wie Spielentwickler Naughty Dog bekannt gegeben hat, wird das Survival-Actionspiel The Last of Us mit Update 1.03 einen neuen Mehrspieler-Modus erhalten. Außerdem sind weitere Verbesserungen geplant.

von Tobias Ritter,
29.08.2013 11:30 Uhr

The Last of Us bekommt mit dem nun verfügbaren Patch 1.03 einen neuen Mehrspieler-Modus spendiert.The Last of Us bekommt mit dem nun verfügbaren Patch 1.03 einen neuen Mehrspieler-Modus spendiert.

Wie Sony und die Entwickler von Naughty Dog auf playstation.com bekannt gaben, steht ab sofort ein neues Update zum Endzeit-Action-Adventure The Last of Uszur Verfügung, das den Titel auf die Version 1.03 hebt und verschiedene Neuerungen und Verbesserungen mit sich bringt.

Wohl auffälligste Neuerung: Der neue und kostenlos beziehbare Mehrspieler-Modus »Interrogation«, in dem sich zwei Teams mit jeweils vier Spielern gegenüberstehen und versuchen, die Vorratskiste der gegnerischen Partei in ihren Besitz zu bringen. Um in Erfahrung zu bringen, wo sich die besagten Vorräte befinden, muss ein Team fünf Verhöre von gegnerischen Spielern durchführen.

Des Weiteren wurden verschiedene kleine Optimierungen am Mehrspieler-Modus vorgenommen. Unter anderem lassen sich die Verhöre nun unterbrechen, die Kamera soll den eigenen Charakter noch besser in Szene setzen und dank des verbesserten Match-Makings soll man nun noch öfter in Lobbys mit Spielern landen, die sich in etwa auf demselben Erfahrungs-Level bewegen.

Weitere Details zum Update von The Last of Us auf die Version 1.03 finden sich auf dem offiziellen PlayStation Blog.

The Last of Us - Trailer zum neuen Multiplayer-Modus »Interrogation« im Patch 1.03 The Last of Us - Trailer zum neuen Multiplayer-Modus »Interrogation« im Patch 1.03


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...