The Last of Us - Keine weiteren Einzelspieler-DLCs

Naughty Dog wird zwar auch weiterhin noch einige DLCs für das Action-Adventure The Last of Us veröffentlichen, allerdings wird es sich dabei wohl ausschließlich um neue Mehrspieler-Inhalte handeln.

von Tobias Ritter,
21.07.2014 08:40 Uhr

The Last of Us wird keine weiteren Einzelspieler-DLCs erhalten. Das hat Naughty Dog nun angekündigt.The Last of Us wird keine weiteren Einzelspieler-DLCs erhalten. Das hat Naughty Dog nun angekündigt.

Wie das Entwicklerstudio Naughty Dog im Gespräch mit der englischsprachigen Webseite digitalspy.com verraten hat, wird es für das Endzeit-Survival-Adventure The Last of Us in Zukunft keine weiteren Einzelspieler-Inhalte geben. Zwar plane man noch weitere DLCs für das Spiel, die allerdings würden nur noch den Mehrspieler-Part erweitern, heißt es.

»Wir wollten einfach nur sagen, dass wir die PS3- und die PS4-Versionen von The Last of Us auch weiterhin noch unterstützen werden, auch wenn es zum Release der Remastered-Edition bereits eine Menge DLCs da draußen gibt. Wir haben bereits einige DLCs in Planung, die allerdings einen Fokus auf den Mehrspieler-Part legen werden«, so Community-Strategist Arne Meyer.

Allerdings könne er derzeit noch keine weiteren Details verraten, so der Naughty-Dog-Angestellte weiter. Einzig und alleine, dass es über den Rest des laufenden Jahres verteilt noch einige DLC-Veröffentlichungen geben werde, stehe fest.

The Last of Us Remastered erscheint am 29. Juli 2014 für die PlayStation 4 und enthält bereits alle bis dahin veröffentlichten Download-Inhalte der PS3-Version. Zukünftige DLCs werden zudem als Cross-Buy-Option angeboten und funktionieren beim einmaligen Kauf auf beiden Plattformen.

The Last of Us Remastered - Ingame-Trailer zur PS4-Version The Last of Us Remastered - Ingame-Trailer zur PS4-Version

Alle 83 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...