The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - Neuer Name für das 3DS-Spiel, E3-Trailer und Screenshots

Nintendo hat The Legend of Zelda: A Link to the Past 2 jetzt offiziell in The Legend of Zelda: A Link Between Worlds umbenannt. Außerdem gibt es den E3-Trailer und einige neue Screenshots zu sehen.

von Andre Linken,
12.06.2013 13:16 Uhr

E3-Trailer von Zelda: A Link Between Worlds 1:01 E3-Trailer von Zelda: A Link Between Worlds

Das Action-Adventure The Legend of Zelda: A Link to the Past 2 heißt ab sofort The Legend of Zelda: A Link Between Worlds. Dies gab Nintendo jetzt im Rahmen der E3 in Los Angeles bekannt. Der neue Name soll wohl vor allem den Wechsel von Link zwischen den beiden Welten des Spiels deutlicher hervorheben. Am geplanten Release gegen Ende dieses Jahres für den Nintendo 3DS hat sich allerdings nichts geändert.

Außerdem findet ihr auf GamePro.de ab sofort den offiziellen E3-Trailer von The Legend of Zelda: A Link Between Worlds. Dieser zeigt euch zahlreiche Gameplay-Szenen, bei denen sich Link beispielsweise durch einige Dungeons kämpft. Des Weiteren haben wir unsere Online-Galerie mit neuen Screenshots bestückt, die ebenfalls frisch von der E3 kommen.

In The Legend of Zelda: A Link Between Worlds (ehemals The Legend of Zelda: A Link to the Past 2) steuert der Spieler Link wie üblich aus der Vogelperspektive, darf dank 3D-Modus aber auch mehrstöckige Dungeons erkunden. Der 3D-Modus soll erstmals bei einem Spiel für den Nintendo 3DS mit 60 Frames pro Sekunde laufen. Neu: An Wänden kann Link zu einer Höhlenmalerei werden und so problemlos durch enge Zwischenräume gleiten. Außerdem versprechen die Entwickler eine schockierende Überraschung für die Anfangssequenz des Spiels.

The Legend of Zelda: A Link Between Worlds - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...