The Witcher 3 - Diese 5 Nebenquests sind Pflicht

Gänsehaut-Momente abseits der Hauptgeschichte: Welche Nebenquests lohnen sich besonders? Wir fassen einige unserer Lieblingsmissionen in The Witcher 3: Wild Hunt zusammen!

von Olaf Bleich,
28.05.2015 17:17 Uhr

The Witcher 3: Wild Hunt feuert nicht nur bei der Hauptstory aus allen erzählerischen Rohren: Auch die Nebenquests bombardieren uns mit denkwürdigen Momenten, glaubwürdigen Figuren und folgenschweren Entscheidungen. Es lohnt sich also, auch mal vom Weg abzuweichen, in dieser Open World gibt es weitaus mehr zu entdecken als nur stupide Sammelquests! Wir zeigen die fünf Nebenaufgaben, die uns ganz besonders im Gedächtnis geblieben sind.

Witcher 3: Wild Hunt
Genre: Rollenspiel
Release: 19.05.2015

Ein Turm voller Ratten

Empfohlene Stufe: 6

Ort: Velen

Nachdem Geralt die Quest »Wanderung im Dunkeln« mit Keira Metz abgeschlossen hat, bittet ihn die Zauberin um einen weiteren Gefallen. Nach der »Einladung von Keira Metz« verschlägt es den Hexer auf die Reuseninseln im Norden Velens.

Geralt erfährt im Turm auf der Reuseninsel von der Vergangenheit und vom schrecklichen Schicksal der Bewohner.Geralt erfährt im Turm auf der Reuseninsel von der Vergangenheit und vom schrecklichen Schicksal der Bewohner.

In dem »Turm voller Ratten« soll Geralt einen uralten Fluch brechen und macht dabei Bekanntschaft mit geradezu geschwätzigen Geistern der Vergangenheit. Wie sich herausstellt, spielten sich in den Ruinen Dramen im Stile von Romeo und Julia ab. Einstmals kam es in dem Gemäuer zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen Arm und Reich - mit tragischem Ausgang für eine junge Liebe. Je nachdem, wie Geralt sich entscheidet, den Fluch zu brechen, wartet eine faustdicke Überraschung auf ihn.

Auch in den folgenden Quests rund um die hübsche Zauberin ist nicht alles so wie es scheint. Wer ein bisschen was für die werte Dame übrig und einen Sinn für Romantik hat, wird voll auf seine Kosten kommen - auch wenn der letztendliche Ausgang der Sache dann doch wieder anders verläuft, als wir gedacht hätten...

Darum besonders großartig: Hervorragend geschriebene, überraschende Questreihe mit viel Herz, die zu guter Letzt unsere Fähigkeit, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden, auf die Probe stellt.

Profi-Tipp: Es lohnt sich, gut zuzuhören und sich über die Vorgänge rund um die Quest ein Bild zu machen - denn die Entscheidung am Schluss hat es in sich!

Im Wolfspelz

Empfohlene Stufe: 15

Ort: Skellige

Und täglich grüßt der Werwolf: Jahrelang betrat niemand mehr Freyas Garten unweit des Dorfes Lofoten auf Skellige. Als Geralt und Yennefer die wunderschöne Anlage besuchen, sind sie eigentlich auf der Suche nach weiteren Informationen über den Aufenthaltsort von Ciri. Doch sie stoßen nur auf einen grauenhaften Fluch...

In Freyas Garten streunt ein Werwolf namens Morkvarg umher. Er tötet ungebetene Gäste, frisst sie allerdings nicht auf. In ihm steckt offensichtlich noch eine menschliche Seele, gequält von den Taten der Vergangenheit. Geralt kann ihn aber auch nicht einfach mit dem Silberschwert von seinem Dasein erlösen. Wann immer der Hexer die Bestie niederstreckt, verschwindet sie lediglich und taucht wenig später in ihrem Versteck unterhalb des Gartens wieder auf.

Der Werwolf liegt am Boden. Doch jedes Mal, wenn Geralt ihn niederstreckt, taucht die Bestie tags darauf wieder auf.Der Werwolf liegt am Boden. Doch jedes Mal, wenn Geralt ihn niederstreckt, taucht die Bestie tags darauf wieder auf.

Geralt und Yennefer graben tief in der Vergangenheit der Bürger von Lofoten und entdecken ein düsteres Geheimnis. Und am Ende muss der Hexer wieder eine schwerwiegende Entscheidung treffen...

Darum besonders großartig: Eine bittersüße Gruselgeschichte von Vergebung und Leid, gewürzt mit einer deftigen Portion schwarzem Humor. Der arme, verfluchte Werwolf kann einem fast leid tun.

Das große Sonderheft zu The Witcher 3!

Dieser Artikel ist nur ein kleiner Auszug aus unserem umfangreichen Witcher-Sonderheft. Darin finden Sie noch viel mehr Infos zu den spannendsten Quests des Spiels, unter anderem Komplettlösungen für jeden einzelnen Hexerauftrag.

• Auf prallvollen 148 Seiten: Karten, Guides, Taktiken, Tipps & Tricks und die ganze Story! Alles, was Sie über das wichtigste Rollenspiel des Jahres wissen müssen – und noch viel mehr!
• Ausführliche Skill-Guides: Mit unseren detaillierten Anleitungen wird Ihr persönlicher Geralt zum Über-Witcher!
• Die Hexer-Missionen komplett gelöst: So knacken Sie die Spezialaufträge und knocken sämtliche Bossgegner aus!
• Die besten Kampftaktiken: Optimal kämpfen & siegen mit Schwert, Armbrust, Magie und Bomben!
• Detaillierte Karten: Auf unserem XXL-Riesenposter finden Sie ausführliche, exklusive Karten zu Weißgarten, Velen, Skellige, Novigrad mit allen wichtigen Locations wie Dungeons, Schätzen, Monsternestern, Banditenlagern, und den Orten der Macht!
• Perfektes Crafting: Rezepte, Rohstoffe, Runen – so bauen Sie sich die beste Ausrüstung.
• Das ist die Welt des Hexers: Game of Thrones ist komplex? Da kann der Hexer nur lachen! Wir geben Ihnen alle Hintergrundinfos über die Story (seit 1990!) und ihre Charaktere, damit Sie The Witcher 3: Wild Hunt wirklich genießen können!
• Massig Tipps & Tricks: Geld scheffeln, das Kartenspiel Gwint beherrschen, die optimale Grafikleistung aus Ihrem PC holen, bei Frauen landen und vieles mehr!

Jetzt bestellen und sofort downloaden

Oder ab dem 29. Mai am Kiosk!

Das Beste an The Witcher 3 PC - Die drei absolut besten Dinge an der PC-Version des Spiels Das Beste an The Witcher 3 PC - Die drei absolut besten Dinge an der PC-Version des Spiels


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...