The Witcher 3 - Patch 1.05 für PS4 und Xbox One veröffentlicht

CD Projekt RED hat den Patch 1.05 von The Witcher 3: Wild Hunt sowohl für die PlayStation 4 als auch die Xbox One veröffentlicht. Unter anderem behebt das Update einen Gold-Bug.

von Tobias Ritter,
25.06.2015 14:16 Uhr

The Witcher 3: Wild Hunt wird nun auch auf den Konsolen auf die Version 1.05 gebracht. Unter anderem gibt es Stabilitäts-Verbesserungen.The Witcher 3: Wild Hunt wird nun auch auf den Konsolen auf die Version 1.05 gebracht. Unter anderem gibt es Stabilitäts-Verbesserungen.

Update 26. Juni 2015: Der Entwickler CD Projekt RED hat Wort gehalten und jetzt den Patch 1.05 von The Witcher 3: Wild Hunt sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One veröffentlicht. Das Update steht ab sofort via PlayStation Network beziehungsweise Xbox Live zum Download bereit.

Originalmeldung: Für die PC-Version von The Witcher 3: Wild Hunt ist der Patch 1.05 schon seit Anfang Juni 2015 verfügbar. Per Twitter hat das Entwicklerstudio CD Projekt RED nun auch den Release-Termin des Updates für die PlayStation 4 und die Xbox One bekannt gegeben.

Erscheinen soll die Konsolen-Aktualisierung noch am heutigen Donnerstag, den 25. Juni 2015.

Lesenswert: Diese fünf Nebenquests in The Witcher 3: Wild Hunt sind Pflicht

Behoben werden mit dem Patch 1.05 unter anderem einige Quests. So soll der endlose Ladebildschirm beim Kampf mit dem Eisgiganten in Lord of Undvik der Vergangenheit angehören. Außerdem wird das Gold nicht mehr länger ab einem Betrag von 65.535 zurückgesetzt und es gibt Verbesserungen an der Gameplay- und UI-Stabilität.

Die kompletten Patchnotes finden sich im offiziellen Forum zum Spiel.

The Witcher 3: Wild Hunt - Trailer-Rundflug durch die Spielwelt The Witcher 3: Wild Hunt - Trailer-Rundflug durch die Spielwelt

Alle 173 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...