The Witcher 3 - Blood-&-Wine-DLC bringt Feature-Wünsche der Community

Community-Manager Marcin Momot hat angekündigt, dass das zweite Addon für The Witcher 3 auch Neuerungen bringt, die nach dem Feedback der Spieler entstanden sind.

von Christian Fritz Schneider,
05.12.2015 22:52 Uhr

The Witcher 3: Blood & Wine bringt nicht nur neue Story-Quests und ein neues Gebiet, sondern auch von den Spielern gewünschte Features.The Witcher 3: Blood & Wine bringt nicht nur neue Story-Quests und ein neues Gebiet, sondern auch von den Spielern gewünschte Features.

Die zweite Erweiterung für The Witcher 3 heißt Blood & Wine und soll im ersten Halbjahr 2016 veröffentlicht werden. Wie der Community Manager Marcin Momot über Twitter mitteilt, arbeitet das Team von CD Projekt RED derzeit an neuen Features für den DLC, die auf Wünsche der Spieler zurückgehen. Welche Neuerungen und Änderungen das nun im Detail sind, verrät er auf eine Nachfrage hin allerdings nicht.

Fest steht, das The Witcher 3: Blood & Wine den Spieler in eine neue, für ihren Wein berühmte Region führt, das Herzogtum Toussaint. Dieses Gebiet ist nicht vom Krieg gezeichnet und es herrscht eine ausgelassene, sorglose Stimmung. Man vertreibt sich die Zeit mit Ritterspielen. Doch natürlich ist in der Witcher-Welt selten etwas ganz so, wie es zunächst scheint und so hat auch Toussaint ein uraltes, blutiges Geheimnis.

Blood & Wine wird einzeln zum Kaufangeboten, ist aber auch Teil des Season-Passes für 25 Euro. Das zweite Addon soll The Witcher 3 um rund 20 Spielstunden erweitern, also größer ausfallen als Hearts of Stone.

Das Duell:Fallout 4 gegen The Witcher 3

The Witcher 3: Wild Hunt - Kurzer Trailer zum Season Pass The Witcher 3: Wild Hunt - Kurzer Trailer zum Season Pass

Alle 16 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...