The Witcher 3: Blood & Wine - Add-on schickt Geralt in den Ruhestand

CD Projekt RED hat noch einmal bekräftigt, dass das kommende Add-on The Witcher 3: Blood & Wine die Witcher-Reihe abschließen wird. Eine Hintertür halten sich die Entwickler aber offen.

von Tobias Ritter,
23.05.2016 09:11 Uhr

The Witcher 3: Blood and Wine - Trailer: Willkommen in Toussaint! 2:24 The Witcher 3: Blood and Wine - Trailer: Willkommen in Toussaint!

Seit 2007 ist der Hexer Geralt ein ständiger Begleiter der Gaming-Community: Insgesamt drei Ableger der Rollenspielreihe hat das polnische Entwicklerstudio CD Projekt RED seitdem veröffentlicht. Hinzu kommen verschiedene Inhalts-Erweiterungen.

Und mit dem kommenden Blood & Wine für The Witcher 3 ist dann auch erst einmal Schluss: Wie Marcin Iwinski, einer der Gründer des Studios, nun noch einmal bekräftigt hat, wird man Geralt mit der Inhalts-Erweiterung erst einmal in den Ruhestand schicken.

Eine Hintertür lässt Iwinski allerdings offen:

"Wie wir bereits sagten: Man sollte niemals nie sagen. Aber im Moment ist Blood and Wine wirklich das Ende. Blood and Wine ist der Abschluss und es wird so schnell keinen neuen Witcher-Teil geben - wenn es denn jemals einen geben wird."

Dass der kommende DLC Blood and Wine für The Witcher 3 das vermutlich letzte Abenteuer von Geralt sein würde, hatten die Entwickler schon einmal durchblicken lassen. Allerdings schlossen sie auch nicht aus, dass es irgendwann einen neuen Hexer geben könnte.

The Witcher 3: Blood & Wine erscheint am 30. Mai 2016. CD Projekt Red arbeitet zur Zeit bereits an einem neuen Projekt: Cyberpunk 2077.

Mehr zum Thema: Alle Infos zu Blood & Wine

The Witcher 3: Blood and Wine - Nicht nur ein Addon, sondern das große Geralt-Finale 11:37 The Witcher 3: Blood and Wine - Nicht nur ein Addon, sondern das große Geralt-Finale

The Witcher 3: Blood and Wine - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...