The Witcher 3: Wild Hunt - Quest Designer: »Dragon Age 3 ist gut, hat aber zu viele Sammelquests«

Der Questdesigner des Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt hat mit Eurogamer in einem Interview über das Spiel geredet. Dabei erklärte er, dass man sich lieber an Fallout: New Vegas bei den Quests orientieren möchte, statt Dragon Age: Inquisition zu folgen.

von Stefan Köhler,
04.02.2015 17:47 Uhr

Der Quest-Designer von The Witcher 3: Wild Hunt mochte die Sammelaufträge von Dragon Age: Inquisition nicht - hoffentlich hat er in seinem Spiel bessere Quests parat.Der Quest-Designer von The Witcher 3: Wild Hunt mochte die Sammelaufträge von Dragon Age: Inquisition nicht - hoffentlich hat er in seinem Spiel bessere Quests parat.

Das Fantasy-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt könnte sich wohl beim Questdesign von Fallout: New Vegas orientieren. Darauf gibt der für die Quests zuständige Entwickler, Mateusz Tomaszkiewicz, im Interview gegenüber Eurogamer Hinweis.

Auf die Frage hin, ob er zu der Arbeit von Kollegen etwas sagen möchte, erklärte der Designer Fallout: New Vegas als sein Lieblings-Open-World-Spiel. So seien Aufgaben und offene Spielwelt sehr gut miteinander verknüpft. Auch ein Gothic finde er mit seinem kleineren Maßstab und nicht mitskalierenden Monstern sehr gut.

Direkt auf Dragon Age: Inquisition angesprochen, rang Tomaszkiewicz dagegen wohl um Worte:

»Ich habe es gern durchgespielt, aber ich denke… […] für meinen Geschmack hätte es mit weniger Fetch-Quests auskommen können. Aber es ist trotzdem ein gutes Spiel. Letztlich erhöht es die Vielfalt, was bei Rollenspielen nie verkehrt sein kann.«

Interessantes Detail: Bioware bot 2004 im Rahmen der E3 einen Teil des eigenen Standes CD Projekt Red an, die für die Demo des ersten Witchers kaum Interessenten finden konnten. Durch die Starthilfe konnte der damals noch kleine polnische Vertrieb Fahrt aufnehmen, Bioware selbst zeigte derweil das asiatische Action-Rollenspiel Jade Empire.

Mit Gothic und Fallout: New Vegas lässt der Designer die richtigen Stichworte fallen. Ob man sich gegen die Konkurrenz auch durchsetzen kann, erfahren wir am 19. Mai 2015. Dann erscheint The Witcher 3: Wild Hunt für PC, Xbox One sowie PlayStation 4.

» Zur Preview von The Witcher 3: Wild Hunt auf GamePro.de

The Witcher 3: Wild Hunt - Angespielt-Video: Das taugt die Open-World The Witcher 3: Wild Hunt - Angespielt-Video: Das taugt die Open-World

Alle 173 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...