Thief - Film weiterhin geplant, Departed- und Hitman-Producer verpflichtet

Thief soll weiterhin verfilmt werden. Als Producer übernehmen werden jetzt Roy Lee und Adrian Askarieh, die sich für The Departed und Agent 47 verantwortlich zeigen.

von Elena Schulz,
06.03.2016 10:39 Uhr

Thief soll unter anderem vom Producer des Hitman-Films verfilmt werden.Thief soll unter anderem vom Producer des Hitman-Films verfilmt werden.

2014 wurde bekannt, dass eine Verfilmung zur Schleichspiel-ReiheThief in Arbeit ist. Nun gibt es erste Details zum Film, wie der Hollywood Reporter berichtet. Demnach wird die Spiele-Verfilmung von der kalifornischen Produktionsfirma Straight Up Films stammen.

Als Producer werden dabei Roy Lee und Adrian Askarieh fungieren. Ersterer war vorher unter anderem an The Departed beteiligt, Askarieh ist wiederum vor allem für die Hitman-Verfilmung Agent 47 von 2015 bekannt und arbeitet parallel auch an einem Film zu Just Cause 3.

Noch mehr Spieleverfilmungen:Film zu Deus Ex geplant?

Für das Drehbuch zum Thief-Film werden Adam Mason und Simon Boyes verantwortlich sein, die man durch Filme wie Misconduct oder Not Safe for Work kennt. Inhaltlich ist noch nicht viel bekannt. Fest steht nur, dass auch der Film in einer düsteren Fantasy-Welt angesiedelt ist und natürlich ebenfalls einen Meisterdieb zu Protagonisten haben wird. Der soll sich wie in den Spielen als Freiheitskämpfer einem magisch begabten Tyrannen stellen.

Alle 64 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...