THQ Entertainment - Offizielle Zahlen - Der Publisher steckt tief im Minus

THQ Entertainment bilanziert das vergangene Geschäftsjahr.

von Andre Linken,
07.05.2009 14:56 Uhr

Mittlerweile hat auch der Publisher THQ Entertainment die offiziellen Zahlen aus dem am 31. März 2009 beendeten Geschäftsjahr veröffentlicht. Demnach musste das Unternehmen einen Umsatzrückgang von zirka 20 Prozent auf 830 Millionen Dollar hinnehmen. Zudem steht ein Verlust in Höhe von 431,1 Millionen Dollar in den Geschäftsbüchern von THQ.

Für das neue Geschäftsjahr blicken die Verantwortlichen jedoch recht zuversichtlich in die Zukunft. Laut Aussage von Vorstandschef Brian Farrell sei man auf einem guten Weg, im Fiskaljahr 2010 wieder die Zone der Rentabilität zu erreichen. Möglich wird dies vor allem durch Einsparmaßnahmen, denen in den kommenden Wochen und Monaten unter anderem rund 600 Jobs zum Opfer fallen werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.