THQ Entertainment - Umsatz geht zurück - Publisher verbucht Verlust

Der Publisher THQ Entertainment verbucht im ersten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres einen Verlust.

von Andre Linken,
10.08.2010 17:44 Uhr

Bereits im Juni dieses Jahres gab der Publisher THQ Entertainment bereits eine Gewinnwarnung aus - zurecht wie sich jetzt erwiesen hat. Laut den just veröffentlichten Quartalszahlen aus dem aktuellen Geschäftsjahr ging der Umsatz auf 149,4 Millionen Dollar zurück. Gleichzeitig muss das Unternehmen einen Verlust in Höhe von 30,1 Millionen Dollar verbuchen.

Laut Aussagen der Verantwortlichen trägt vor allem das MMA-Spiel UFC Undisputed 2010 einen großen Teil der "Schuld" an dieser negativen Entwicklung. Demnach blieben die Verkaufszahlen weit hinter den Erwartungen zurück, so dass die ursprüngliche Umsatzprognose in Höhe von 190 bis 200 Millionen Dollar verfehlt wurde.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.