Tiberium - Details zum C&C-Shooter

Erste Informationen liegen vor.

von Michael Obermeier,
12.12.2007 13:45 Uhr

Nach der Stellenausschreibung und einem anonymen Hinweis auf die Entwicklung eines Ego-Shooters im Command & Conquer-Universum bei EA Los Angeles sind nun erste Informationshäppchen zu Tiberium - so der Name des Spiels - aufgetaucht. Ein Mitglied des offiziellen Tiberium-Wars-Forums zitiert dort in einem Thread Auszüge der Titelstory des US-Magazins »Game Informer« und zeigt auch einige Handyfotos vom Cover der Ausgabe.

Angeblich fürht ihr in Tiberium elf Jahre nach dem dritten Tiberiumkrieg als Teil einer GDI-Spezialeinheit einen Angriff auf die einst von den Streitkräften der NOD verteidigte »Rote Zone« in Italien. Ob ihr euch allerdings Feuergefechte mit Truppen der Bruderschaft liefert, wird nicht erwähnt. Fest steht jedoch, dass ihr es mit zwei neuen Infanterietypen der außerirdischen Scrin zu tun bekommt. Die kleinen Shrikes sprengen sich bei Gefahr selbst, während die bulligen Archons am ehesten mit den Eliten aus der Halo-Serie vergleichbar sind. Auch die GDI-Soldaten (s. Bild rechts) ähneln mit ihren großen Visieren und der Rüstung dem Master Chief aus Bungies Shooter-Serie.

Tiberium soll sich in etwa wie die Taktik-Shooter Rainbow Six: Vegas oder Ghost Recon Advanced Warfighter spielen. Auf den ersten Scans sind jedoch auch zur Unterstützung kommandierbare Fahrzeuge wie Orca-Hubschrauber oder Titan-Mechs erkennbar, weshalb wir vermuten dass EA Los Angeles auch Einflüsse aus der Battlefield-Serie ins Spieldesign hat einfließen lassen. Ein Multiplayer-Shooter wird Tiberium deswegen aber nicht. Das Spiel richtet sich in erster Linie an Solisten, bietet über Internet, Xbox Live oder Playstation Network aber auch einen Koop-Modus für zwei Spieler. Unklar ist bislang noch ob das Zusammenspiel auch plattformübergreifend möglich sein wird.

Laut »Game Informer« erscheint Tiberium schon 2008 für den PC und die Next-Gen-Konsolen Xbox 360 und Playstation 3. Erstes offizielles Material von Publisher Electronic Arts soll es erst Anfang der nächsten Woche geben. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.