Timesplitters - Crytek gibt grünes Licht für eine Timesplitters-Mod (Update)

Nachdem die Entwicklung von Timesplitters 4 auf Grund von mangelndem Interesse der Publisher eingestellt wurde, hat Crytek jetzt sein Okay zu einer Timesplitters-Mod auf Basis der Cry-Engine gegeben.

von Tony Strobach,
30.11.2012 17:26 Uhr

Fans der Serie wollen eine Timesplitters-Mod mit Hilfe der CryEngine erstellen.Fans der Serie wollen eine Timesplitters-Mod mit Hilfe der CryEngine erstellen.

Update:
Laut einer aktuellen Mitteilung von Daniel Wesoly in der Facebook Gruppe 100,000 Strong for Timesplitters 4 haben die Arbeiten an der Mod begonnen. Die Gruppe sucht aber auch weiterhin nach fähigen Moddern und Entwicklern, die beim Projekt mithelfen möchten.

Ursprüngliche Medlung (30.11.2012): Die Facebook Gruppe 100,000 Strong for Timesplitters 4 versucht seit ihrer Gründung im Mai 2012 den Entwickler Crytek UK (ehemals Free Radical) dazu zu bewegen den vierten Teil der Timesplitters-Serie zu entwickeln. Dieses Ziel wurde bis jetzt nicht erreicht – laut Angaben des Gründers der Gruppe, Daniel Wesoly, habe man aber von Crytek die Zustimmung für eine Timesplitters-Mod bekommen.

Die Mod soll auf der CryEngine basieren und aktuell sucht Wesloy erfahrene Programmierer, die sich mit der Engine auskennen: »Ich suche gerade nach Moddern, die mit der CryEngine umgehen können. Wenn ich es schaffe eine Gruppe zusammenzustellen, lassen sie [Crytek] uns evtl. Elemente aus dem Original-Timesplitters nutzen.«

Der Leiter der Facebook-Gruppe plant ein »All-in-One-Timesplitters« mit allen Levels, Waffen und Charakteren aus den ersten drei Teilen.

Alle 15 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...