Ubisoft - Auch Watch Dogs, Far Cry und Rabbids sollen verfilmt werden

Nachdem gerade erst bekannt gegeben wurde, dass Michael Bay gemeinsam mit Warner Bros. an einer Verfilmung von Ghost Recon arbeitet, rücken nun auch weitere Ubisoft-Marken in den Kino-Fokus: Auch Watch Dogs, Far Cry und Rabbids sollen auf die große Leinwand kommen.

von Tobias Ritter,
13.06.2013 12:22 Uhr

Erst Assassin's Creed und Splinter Cell, dann Ghost Recon und nun auch noch Watch Dogs, Far Cry und Rabbids. Ubisoft plant offenbar groß ins Film-Geschäft einzusteigen.Erst Assassin's Creed und Splinter Cell, dann Ghost Recon und nun auch noch Watch Dogs, Far Cry und Rabbids. Ubisoft plant offenbar groß ins Film-Geschäft einzusteigen.

Ubisoft plant offenbar, groß ins Film-Geschäft einzusteigen. Nachdem die Verfilmungen der Videospiel-Marken Assassin's Creed mit Michael Fassbender, Splinter Cell mit Tom Hardy und seit gestern auch Ghost Recon bereits in trockenen Tüchern sind, folgen variety.com zufolge nun auch noch Watch Dogs, Far Cry und Rabbids.

Bei letztgenannten Verfilmungen wird die vollständige kreative Kontrolle in den Händen von Ubisoft Motion Pictures bleiben, wie deren CEO Jean-Julien Baronnet erklärte. Heißt also: Ubisoft wird die Drehbuch-Autoren, Regisseure und Schauspieler selbst unter Vertrag nehmen und sich eventuell Partner-Studios für die anschließende Produktion ins Boot holen. Details zur Besetzung der Filme sind bisher aber noch nicht bekannt.

Übrigens: Far Cry wurde schon einmal verfilmt. Viel Ruhm erntete das Werk von Regisseur Uwe Boll und mit Till Schweiger in der Hauptrolle aber nicht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...