Ubisoft: Splinter Cell 4 und weitere Fortsetzungen

von Heiko Häusler,
17.03.2005 15:04 Uhr

Der französische Spielehersteller Ubisoft plant für die nächsten zwölf Monate zahlreiche Fortsetzungen bekannter Serien. Wie aus einem Finanzbericht hervorgeht sind unter anderem bereits neue Teile zu Splinter Cell, Ghost Recon und Prince of Persia für Konsolen in der Entwicklung. Genaue Informationen zu den einzelnen Spielen sollen in den kommenden Wochen und Monaten veröffentlicht werden.

Hier die Übersicht der bisher geplanten Konsolen-Veröffentlichungen:


1. Quartal 2005/2006 (1. April bis Ende Juni 2005):

Tom Clancy's Rainbow Six Lockdown (Playstation 2, Xbox, GameCube)

2. Quartal 2005/2006 (1. Juli bis Ende September 2005):

America's Army Rise of a Soldier (PS2, Xbox) Tom Clancy's Ghost Recon 2 Mission Pack (Xbox) Far Cry Instincts (Konsole) World War II Squadron (Xbox) 187 Ride or Die (PS2, Xbox, GC)

3. Quartal 2005/2006 (1. Oktober bis Ende Dezember 2005):

And1 (PS2, Xbox) Neues Kapitel für Brothers In Arms (PS2, Xbox) Tom Clancy's Ghost Recon 3 (PS2, Xbox, GC, Xbox Next) Peter Jackson's King Kong (PS2, Xbox, GC, Xbox Next) Prince of Persia 3 (PS2, Xbox, GC)

4. Quartal 2005/2006 (1. Januar bis Ende März 2006):

Splinter Cell 4 (PS2, Xbox, GC, Xbox Next) Killing Day (Arbeitstitel, Xbox Next)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.