Uncharted 3 - Grafiksprung erst mit der PlayStation 4, Trailer online

Der Entwickler hat den Grafik-Chip der P3 eigenen Aussagen zufolge ausgereizt. Eine noch bessere Optik für die Uncharted-Reihe ist erst mit der PlayStation 4 zu erwarten.

von Denise Bergert,
19.10.2011 10:42 Uhr

Uncharted 3: Drake's DeceptionUncharted 3: Drake's Deception

Anfang November 2011 erscheint mit Uncharted 3: Drake's Deception bereits das dritte PlayStation-3-Abenteuer von Weltenbummler Nathan Drake. Die Erwartungen der Fans sind nicht nur in puncto Story, sondern auch in Hinblick auf die Grafik hoch. Diese Hoffnungen versuchte Game Director Justin Richmond heute in einem Interview mit Spong ein wenig zurückzuschrauben.

Laut Richmond habe Naughty Dog zwar hart an Uncharted 3 gearbeitet, einen bahnbrechenden Grafik-Sprung wie zwischen Uncharted und Uncharted 2 könne man bei der neuesten Episode jedoch nicht erwarten. Die Hardware der PlayStation 3 sei mittlerweile fast ausgereizt, weshalb wirklich beachtliche, optische Neuerungen erst mit der PlayStation 4 möglich wären. Wie grandios bereits Uncharted 3 aussieht, seht ihr im Launch-Trailer zum Action-Adventure:

» Uncharted 3 - Launch-Trailer ansehen

Uncharted 3 ist ab 1. November 2011 in den deutschen Händlerregalen zu finden. Am vergangenen Wochenende tauchte bereits ein erstes Review zum Spiel auf. Das spanische Magazin Playmania zeichnete Uncharted 3 mit 9,9 von 10 möglichen Punkten aus.

» Die GamePro-Vorschau auf Uncharted 3 lesen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...