Unreal Engine 3 für iPod, iPhone und iPad - Infinity Blade schöner als Rage HD

Nach Rage HD mit der id-Tech-5-Engine kommt mit Infinity Blade dank der Unreal Engine 3 ein weiterer Grafik-Meilenstein für Apples Handhelds auf den Markt.

von Michael Löprich,
13.12.2010 14:19 Uhr

Infinity Blade bringt Unreal Engine 3 auf iPod und Co. : Infinity Blade bringt Unreal Engine 3 auf iPod und Co.

Erst Ende November wagte id software den Schritt vom PC auf iPod und Co. Mit Rage HD zauberte der Entwickler mit Hilfe der idTech-5-Engine bisher nie dagewesene Grafik auf die Handhelds mit dem Apfel-Logo. Nun zieht der Wettbewerb nach und Epic portiert die Unreal Engine 3 auf iPod, iPhone und iPad. Das passende Spiel heißt Infinity Blade und ist seit vergangener Woche für 4,99 Euro im App-Store erhältlich. Ähnlich wie Rage HD bietet es nicht die Möglichkeit, sich frei zu bewegen, stattdessen bewegt sich der Spieler auf vorberechneten Bahnen von einem Kampf zum nächsten.

Grafisch bringt Infinity Blade verblüffend detaillierte Charaktere und flüssig animierte Bewegungen mit sich. Wer sich das Potential der Unreal Engine 3 auf iOS-4-Geräten einmal kostenlos ansehen möchte, der kann alternativ die Tech-Demo Epic Citadel auf Basis der gleichen Engine herunterladen. Hier können Sie sich frei in einer liebevoll gestalteten Stadt bewegen und erleben, zu was ein Handy beziehungsweise MP3-Player grafisch in der Lage ist.

» Test zu Infinity Blade bei GamePro.de lesen

Infinity Blade - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.