Unreal Engine 3 - SEGA kauft Lizenz

SEGA will die Unreal Engine 3 für kommende Next-Gen Titel nutzen.

von Michael Söldner,
17.05.2007 09:12 Uhr

SEGA of America gibt den Abschluss einer Lizenzvereinbarung mit Epic Games über den Einsatz der Unreal Engine 3 bei mehreren Projekten bekannt, die in Nordamerika entwickelt werden.

"SEGA ist stolz, die Entwickler mit den ausgereiften Tools ausstatten zu können, die Epic Games' Unreal Engine 3 bietet", erklärt Simon Jeffery, Präsident und COO, SEGA of America. "Ihre Vielseitigkeit und Leistungsstärke wird es SEGA ermöglichen, unglaubliche Spielerlebnisse zu erschaffen."

"Epic freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit SEGA", so Mark Rein, Vice President, Epic Games, Inc. "SEGA hat eine lange Geschichte als innovativer Vorreiter in unserer Branche, und wir fühlen uns geehrt, dass sie sich für die Unreal Engine 3 entschieden haben."

Für welche Projekte bzw. Spiele die neue Technologie bei SEGA eingesetzt werden soll, ist leider noch nicht bekannt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.