Unreal Engine 3 - angeblich schuld am Midway-Niedergang

Die Unreal Engine 3 ist der schwarze Peter für Midways Verluste.

von Michael Obermeier,
19.11.2008 16:11 Uhr

Sinkende Verkaufszahlen, doppelte Verluste – um den Publisher Midway Games ist es momentan nicht gut bestellt. In einem Interview der Website Variety mit mehreren Angestellten des Unternehmens wird jetzt immer wieder ein Grund für den Absturz genannt: Epics Unreal Engine 3.

So seien laut einem anonymen Mitarbeiter viele Teams mit der Technologie überfordert, könnten die Engine nicht ihren Wünschen anpassen und erreichen dadurch mit ihrem Spiel nicht die nötige Qualität für Verkaufserfolge. Midway hatte die Unreal Engine 3 ursprünglich für alle Projekte lizenziert, um aus der gemeinsamen Erfahrung mit der Technik zu profitieren.

»Das hat alle unsere Spiele aus dem Zeitplan geworfen« rechtfertigt sich der anonyme Informant.
Unter dem Label Midway Games sind auf Basis der Unreal Engine 3 folgende Titel erschienen: Stranglehold, BlackSite, Hour of Victory und Unreal Tournament 3. Demnächst erscheint mit der gleichen Technik das Action-Rennspiel The Wheelman.


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.