Until Dawn - Guide: So überleben alle Acht die Nacht

In unserem Guide erklären wir euch, wie ihr alle acht Charaktere in Until Dawn sicher ins Morgengrauen bringt.

von Petra Schmitz,
03.09.2015 15:40 Uhr

Until Dawn - Der Test zum Horror-Adventure Until Dawn - Der Test zum Horror-Adventure

Emily ist eine streitsüchtige Zicke, Mike ein wandelnder Hormonklops mit der Sensibilität eines Braunkohlebaggers und Chris ein Jammerlappen, der nie bei Ashley einen Stich machen wird. Ja, zu Beginn von Until Dawn mag man sich denken: »Herrje, sind die doof. Mir doch schnurz, wenn die alle hopps gehen!«

Aber dann entdeckt man doch den einen oder anderen sympathischen Zug an den Charakteren und will plötzlich gar nicht mehr, dass alle über die Klinge springen. Idealerweise sollte keiner der acht irgendwo da oben auf dem Berg tot über dem Zaun hängenbleiben. Nur wie stellt man's an? Wie schafft man es, dass alle acht Charaktere in Until Dawn überleben? Wir haben die Lösungen parat!

Vorsicht Spoiler: Ab jetzt sollten wirklich nur die weiterlesen, die Until Dawn schon einmal gespielt haben.

Alle 56 Bilder ansehen

Matt: Für alle, aber insbesondere für Matt gilt: Seid nett zu Tieren! Immer! Wenn Matt beispielsweise die Hirsche in Kapitel 6 mit der Axt angreift, ist sein Ableben nicht sonderlich unwahrscheinlich. Später auf dem Sendeturm muss Emily Matt die Signalpistole geben, aber Matt darf sie nicht abfeuern. Wenn Emily anschließend in Gefahr gerät, sollte Matt besser in Sicherheit springen, statt zu versuchen, seine Freundin zu retten. Allein das kann ihm schon das Leben retten. Hat er doch versucht, Emily zu helfen, benötigt er die Signalpistole, um einen Angreifer in die Flucht zu schlagen. Hat er sie nicht … tja.

Emily: Quicktime-Könige freuen sich, denn sie können Emily sicher auch im Schlaf retten. In Kapitel 8 muss die junge Frau vor einem Wendigo fliehen. Wir gratulieren allen, die es ohne Probleme hinbekommen. Es besteht aber die Chance, dass Emily von dem Wendigo gebissen wird. Dann könnte es sein, dass ein nervöser Mike sie später erschießt. Wir sagen: Nein, nicht schießen! Sie wird nicht mutieren!

Josh: Joshs Überleben ist eigentlich eine ziemlich einfache Angelegenheit. Wenn ihr in Kapitel 10 (in der Rolle von Sam) das Notizbuch seiner Schwestern bei der Wassermühle unten in der Mine findet, ist der mild durchgeknallte Josh sicher.

Ashley: Auch wenn uns das Spiel relativ früh schon mit einem möglichen Ableben von Ashley foppt - ihr Entscheidungsmoment kommt erst viel, viel später. Nämlich in Kapitel 9. Wenn Ashley zusammen mit Sam (und vielleicht Emily, sollte die den Wendigo und Mikes nervösen Zeigefinger überlebt haben) durch die Minen latscht, darf sie zwar den Geräuschen hinterherlaufen, aber niemals nicht die Falltür öffnen. Sie darf das Totem aus der Ecke aufklauben und dann wieder abhauen. Nicht! Die! Falltür! Öffnen!

Chris: Den eigentlich ganz sympathischen Loser erwischt es in Kapitel 8, wenn ihr mit ihm vor einem Wendigo fliehen müsst und bei den Quicktime-Events und Zielübungen versagt. Aber selbst tiptop ausgeführte Quicktime-Events nützen nichts, wenn niemand da ist, der für Chris die Tür der Lodge öffnet. Seht also zu, dass Ashley nicht sauer auf euch ist. Wer als Chris in Kapitel 7 mit der Knarre nämlich auf Ashley zielt und abdrückt, versaut es sich trotzdem. Die Tür zur Lodge bleibt dann nämlich zu. Bätsch! Sollte Chris aber überleben, dann gilt für ihn später ebenfalls: Nicht! Die! Falltür! Öffnen! Auch wenn Ashleys Mützchen ... ach, Ashley lebt ja noch, die habt ihr ja nicht sterben lassen. Oder? ODER?!

Jessica: Ihr Überleben hängt zunächst davon ab, wie gut ihr Mike unter Kontrolle habt. Nein, nicht das, was ihr nun wieder denkt. Vielmehr muss Mike in Kapitel 4, nachdem seine Freundin von einem Wendigo verschleppt wurde, schnell und ohne Rücksicht auf seine Gesundheit reagieren. Ihr müsst also den Wendigo und Jessica verfolgen und dabei immer die gefährliche Route wählen. Trotzdem verschwindet Jessica und Mike hält sie für tot. Ist sie aber nicht. In Kapitel 10 taucht sie wieder auf und schlurft durch die Minen. Wendigos sind abermals hinter ihr her. Und auch wenn alles in euch »LAUF TSCHESSIKA, LAUF!« schreit, so solltet ihr das Mädchen doch immer verstecken, wenn ihr vor die Wahl gestellt werdet. Nur so behält sie ihren Unterkiefer. Und ihr Leben.

Mike und Sam: Die beiden haben das große Glück, dass sie bis zum Finale beziehungsweise bis Kapitel 10 absolut unkaputtbar sind. Um die zwei auch sicher darüber hinaus zu bringen, müsst ihr nur alle Quicktime-Events von Mike und Sam in besagtem Kapitel sicher landen. Wichtig: Mike mit Sam an den entsprechenden Stellen helfen. Superwichtig: Wenn sich Sam mal nicht bewegen darf, dann haltet am besten gleich den Atem an. Wir haben's uns einmal sogar mit reinem Luftholen versaut. Arme Sam!

Until Dawn: Die besten Morde - Achtung Spoiler: Die besten Todesszenen aus dem Slasher-Game Until Dawn: Die besten Morde - Achtung Spoiler: Die besten Todesszenen aus dem Slasher-Game


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...