Valve - Lob für Sonys Produktpolitik

Hersteller Valve bedankt sich bei Sony für die gute Zusammenarbeit bei der Integration der Vertriebsplattform Steam.

von Michael Söldner,
22.08.2011 09:02 Uhr

Gabe Newell von Entwickler Valve hat Sony für seine Produktpolitik gelobt. Es wäre vorbildlich, dass auf der PlayStation 3 auch Dritthersteller eigene Dienste anbieten könnten. Zum Start von Portal 2 durfte Valve seine Vertriebsplattform Steam auch in das PlayStation Network integrieren:

"Sie haben etwas Tolles geschaffen und ich denke, dass es nun an den Herstellern und den Kunden liegt, Sony dafür zu belohnen. Mit der Veröffentlichung unseres ersten DLC-Pakets für Portal 2 werden alle sehen, wie gut es war, dass Sony uns erlaubt hat, Steam auf die PlayStation 3 zu bringen", so Newell in einem Interview.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.