Valve - Portal-Programmierer möchte auf dem Mars leben

Der Programmierer Jeep Barnett von dem Entwicklerstudio Valve hat jetzt seinen sehnlichsten Wunsch geäußert - ein Leben auf dem Mars.

von Andre Linken,
08.05.2013 17:34 Uhr

Jeep Barnett von Valve will auf den Mars.Jeep Barnett von Valve will auf den Mars.

Einige Menschen haben ganz spezielle Wünsche. Zu diesen Menschen zählt auch Jeep Barnett, ein Programmierer von dem Entwicklerstudio Valve. Barnett gab in einem Interview mit dem Magazin Kotaku bekannt, dass er gerne auf dem Mars leben würde - und zwar dauerhaft.

Im Verlauf dieses Monats meldete sich Barnett, der unter anderem an solchen Spielen wie zum Beispiel den Puzzle-Shooter Portal 2 mitgewirkt hat, für das »Mars One«-Programm an. Es handelt sich dabei um ein privat finanziertes Programm, dessen Ziel der Aufbau eine Kolonie auf dem Mars ist. Bis zum Jahr 2023 soll die besagte Kolonie realisiert werden.

»Das Leben in der Wildnis hat mich schon immer auf einer ursprünglichen Ebene gereizt. Ich liebe es, Verantwortung zu übernehmen und alles für meinen täglichen Überlebenskampf zu tun. In der letzten Zeit habe ich meine Wanderungen auf deutlich weniger ausgetretenen Pfaden durchgeführt und bin länger draußen geblieben. Es wäre das ultimative Bekenntnis zu dieser Lebensart, wenn ich ein Mars-Pionier werden würde.«

Ob aus diesem Traum für Barnett letztendlich auch Wirklichkeit wird, muss die Zukunft jedoch erst noch zeigen. Derzeit ist nicht bekannt, ob seine Anmeldung für das Mars-Programm Erfolg hatte oder nicht.

Alle 39 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...