Video Games You Will Never Play - Buch erzählt die Geschichten von über 200 gecancelten Spielen

Mit Screenshots, Interviews und Hintergrundinformationen gibt uns das Buch »?Video Games You Will Never Play« einen Einblick in die Geschichte von über 200 eingestellten Spielen.

von Rae Grimm,
25.09.2016 12:00 Uhr

Video Games You Will Never Play gibt es jetzt auch als BuchVideo Games You Will Never Play gibt es jetzt auch als Buch

Die Seite Unseen64 spezialisiert sich darauf, Informationen über Spiele zu sammeln, die wir nie zu Gesicht, geschweigedenn zu spielen bekommen. In einem umfassenden Archiv präsentieren sie allerhand Texte und Screenshots zu gecancelten Spielen über alle Systeme hinweg. Egal ob NES, Neo-Geo Pocket oder Wonderswan, hier findet ihr zu fast jeder Plattform den ein oder anderen Titel, der es nie in unsere Videospiel-Bibliothek geschafft hat.

Seit Kurzem gibt es einen Teil der Sammlung nicht nur online nachzulesen, sondern auch in Form eines Buches (via GameInformer). Video Games You Will Never Play erzählt dabei die Geschichten von über 200 verlorenen Spielen, darunter auch solche, die es nie auf die Webseite geschafft haben. So erfahren wir unter anderem die komplette Geschichte zu dem Spiel, das Bungie für Halo aufgab, an welchem Action-RPG Junction Point Studios arbeitete, bevor sie von Disney übernommen wurden und Epic Mickey entwickelten und was eigentlich mit Jade Empire 2 geschah.

Video Games You Will Never Play umfasst beinahe 500 Seiten mit Interviews, Geschichten und Screenshots und kommt in zwei Versionen daher: der teureren Farb-Version und einer Variante in schwarz-weiß. Letztere könnt ihr bei Amazon.de für rund 28 Euro erstehen, wollt ihr nicht auf Farbe verzichten, dann kostet euch das Vergnügen 63 Euro. Eine eBook-Version scheint es leider nicht zu geben.

Hier könnt ihr euch ein Video zu Video Games You Will Never Play ansehen:


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...