War Thunder - Panzerschlachten starten nächste Woche

Laut Gaijin wird am 5. Juni das Update »Ground Forces« auch in die PS4-Version von War Thunder integriert. Damit stehen neben den Luft- auch Panzerschlachten zur Auswahl, die sich selbst zusammen mit PClern austragen lassen sollen.

von Tobias Münster,
30.05.2014 18:15 Uhr

Am 5. Juni beginnt der Bodenkrieg auch in der PS4-Version von War Thunder.Am 5. Juni beginnt der Bodenkrieg auch in der PS4-Version von War Thunder.

Wie Gaijin Entertainment bekannt gibt, wird die Erweiterung »Ground Forces« ab nächste Woche Donnerstag, dem 5. Juni auch den Spielern von War Thunder auf der PlayStation 4 zur Verfügung gestellt. Dann soll die Konsolenfassung des Free2Play-Actiontitels der neuesten Version 1.41 angepasst werden, mit der sich die Bodenschlachten seit Mitte Mai schon auf dem PC ausgetragen lassen.

Zunächst widmete sich War Thunder ausschließlich dem Luftkrieg zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Mit »Ground Forces« stehen noch Dutzende Panzer aus der Ära zur Auswahl, die zumindest schon für die deutsche und die sowjetische Seite integriert wurden. Weitere Nationen sollen folgen.

Laut Gaijin soll es »kurz nach dem großen Update« ermöglicht werden, dass »sich PS4-Spieler mit PC-Spielern im plattformübergreifenden Spiel messen können«. Nutzer beider Plattformen werden also in denselben Matches spielen können. Der Entwickler hatte ja schon vor dem PS4-Release von War Thunder bekannt gegeben, dass beide Plattformversionen praktisch identisch ausfallen sollen.

Allerdings stellt das Studio PS4-Spielern noch »ein verbessertes Head-Tracking-System unter Verwendung der PlayStation®Camera und weitere exklusive Inhalte« in Aussicht. Dazu soll es »schon bald« mehr Informationen geben.

» Zum GamePro-Test vom Luftkampf in War Thunder

War Thunder - Launch-Trailer zur Erweiterung »Ground Forces« War Thunder - Launch-Trailer zur Erweiterung »Ground Forces«

Alle 42 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...