War Thunder - Support für Project Morpheus angekündigt

Gajin Entertainment hat angekündigt, die kommende Virtual-Reality-Brille Project Morpheus mit der PS4-Version von War Thunder unterstützen zu wollen. Wann das Headset auf den Markt kommt ist jedoch noch unklar.

von Tobias Ritter,
11.06.2014 13:56 Uhr

War Thunder soll zur Markteinführung von Project Morpheus die Funktionen des Virtual-Reality-Headsets unterstützen.War Thunder soll zur Markteinführung von Project Morpheus die Funktionen des Virtual-Reality-Headsets unterstützen.

Mehr als 25 Free2Play-Spiele möchte Sony in den kommenden 12 Monaten für die PlayStation 4 veröffentlichen. Bereits seit dem Launch der Sony-Konsole erhältlich ist hingegen die Free2Play-Luftkampf-Simulation War Thunder von Gajin Entertainment. Und die wird zu ihrer Veröffentlichung offenbar mit einem VR-Support n aufwarten.

Zur Veröffentlichung der finalen Version des kommenden Virtual-Reality-Headsets Project Morpheus sollen dessen Funktionen vollumfänglich unterstützt werden. Das hat das Entwicklerteam gegenüber vrfocus.com bestätigt.

Bei War Thunder handelt es sich um ein im Flugzeug-MMO mit im Zweiten Weltkrieg angesiedelten Szenarien. Auch die bereits länger erhältliche PC-Version des Spiels setzt auf VR-Support und unterstützt den Einsatz von Oculus Rift.

War Thunder - Launch-Trailer zur PS4-Version 1:56 War Thunder - Launch-Trailer zur PS4-Version

War Thunder - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...