Weihnachtsgeschäft der PlayStation 3 - Yoshida: »Wir konzentrieren uns in diesem Jahr auf Familienspiele«

Bis zum Ende dieses Jahres werden so gut wie keine echten »Blockbuster«-Spiele für die PlayStation 3 erscheinen. Dies ist laut Shuhei Yoshida so beabsichtigt. Der Fokus liegt auf familienfreundlichen Spielen.

von Andre Linken,
23.07.2012 13:42 Uhr

In diesem Jahr erscheinen keine Blockbuster mehr für die PlayStation 3.In diesem Jahr erscheinen keine Blockbuster mehr für die PlayStation 3.

Wenn man einen Blick auf die PlayStation-3-Releaseliste für das verbleibende Jahr 2012 wirft, erkennt man schnell, das darauf keine echten »Blockbuster« zu finden sind. Zwar erscheinen unter anderem mit PlayStation All-Stars Battle Royale und Sly Cooper: Thieves in Time einige viel versprechende Spiele. Doch echte Knaller stehen für das diesjährige Weihnachtsgeschäft nicht mehr auf dem Programm.

Zu diesem Thema nahm jetzt Shuhei Yoshida, der Präsident von Sony Worldwide Studios, gegenüber dem Magazin GameInformer Stellung. Der Japaner erklärte dabei unter anderem, dass der Fokus in diesem Jahr ganz klar auf familienfreundlichen Spielen liegt.

»Wir würden sehr gerne Multi-Miilionen-Titel für das Weihnachtsgeschäft haben. Doch jedes Spiel benötigt Zeit für die Entwicklung - insbesondere neue Marken wie zum Beispiel The Last of Us. God of War kam schon immer im März auf den Markt, so dass es auch diesmal nur natürlich ist, wenn wir diesen Zeitpunkt anpeilen. Unsere Strategie für Weihnachten ist eine Ausweitung der familienfreundlichen Spiele. Das ist ein vernachlässigtes Genre bei der PlayStation. Doch ich denke, in dem Reifeprozess ist es wichtig, solche Spiele auf der Plattform zu haben. Ich denke, wir haben ein großartiges Lineup für das diesjährige Weihnachtsgeschäft mit einigen großen Core-Games von Drittherstellern.«


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.