Wii Music - Musikspiel für Wii - Nintendo wird musikalisch

Bis zu 50 Instrumente sollen leicht erlernbar sein. Gesteuert wird mit Bewegungen.

von Daniel Feith,
16.07.2008 13:43 Uhr

Zwei Jahre nachdem Shigeru Miyamoto auf der E3 2006 die Wiimote als Taktstock vorstellte, nimmt Wii Music nun endlich konkrete Formen an. Der Meister selbst präsentierte auf der diesjährigen E3-Pressekonferenz die neueste Version des Wii-Musikspiels.

Bei Wii Music kommt es im Gegensatz zu anderen Musikspielen wie Guitar Hero: World Tour oder Rock Band 2 nicht auf das perfekte Timing beim Knöpfchendrücken an. Vielmehr erzeugt das Programm die Melodien, je nachdem wie der Spieler Wiimote und Nunchuk bewegt. Wii Music wird also eine extrem simplifizerte Abfrage haben. Es kommt mehr auf das gemeinsame Musikmachen als auf präzises Spiel an.

Bis zu 50 Instrumente sollen simuliert werden. Mal hält man die Controller in etwa wie eine Gitarre, dann wie ein Saxophon etc. Auch das Balance Board kommt als Drumpedal zum Einsatz.

Welche einzelnen Spielmodi es geben wird, ist bisher ebesnowenig bekannt wie ein genauer Releasetermin. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Screenshots aus Wii Music findet ihr in unserer Online-Galerie


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.